RH #314Crossfire

TESTAMENT

MIT ERIC PETERSON (TESTAMENT)

TESTAMENT

Was spielt man einem Veteranen der Bay-Area-Thrash-Metal-Szene wie TESTAMENT-Gitarrist Eric Peterson (49) vor? Ganz genau: Songs von anderen Kultacts aus der Gegend zwischen San Francisco und Oakland, Berkeley und San Jose.

DEATH ANGEL - Voracious Souls

»Was Neues? Ah, Death Angel! Ich fände es großartig, wenn ihr aktuelles Material mehr wie früher klingen würde. Ohne uns selbst loben zu wollen, bin ich der Meinung, dass wir das mit unseren letzten Scheiben hinbekommen haben. Zwar natürlich nicht eins zu eins, aber in puncto Vibes auf jeden Fall. Der Death-Angel-Song hier ist aber natürlich ein absoluter Klassiker. Ebenso ihre ersten drei Alben.«

LAAZ ROCKIT - Holiday In Cambodia

»Definitiv Old School. Das erkenne ich am Gitarrensound. Wer ist das? Sacred Reich? Oder schon wieder Death Angel? Der Sänger hier klingt wie Mark Osegueda (Frontmann von Death Angel - buf).«

Nein, da singt jemand namens Mike Coons.

»Oh, shit - Laaz Rockit! Wow - sorry, Mike. Ich bin mit Mike befreundet, aber den Song hier kenne ich nicht. Einen guten Job hat Mike trotzdem abgeliefert, auch wenn mich sein Gesang wie gesagt an Mark von Death Angel erinnert. Wer spielt denn da Schlagzeug? ´Holiday In Cambodia´ - ist das nicht eine Coverversion?«

Ja, von den Dead Kennedys.

»Von wann ist der Song? Ah, 1989 - da haben wir unser „Practice What You Preach“-Album aufgenommen. Laaz Rockit waren eine super Liveband. Vor allem ihr Basser Willy Lange war auf der Bühne voll das Tier.«

MACHINE HEAD - Old

»Das ist cool. Okay, das ist Robb Flynn. Habe ich am ersten Schrei erkannt. Ist das von ihrem Debüt „Burn My Eyes“? Das ist für mich der typische Machine-Head-Sound. Ich mag die Drumarbeit von Chris Kontos auf der Scheibe. Der neue Schlagzeuger ist zwar auch klasse, aber irgendwie hatte die Originalbesetzung was ganz Besonderes. Wir waren zwar noch nie gemeinsam auf Tour, haben aber schon auf diversen Festivals zusammen gespielt. Außerdem trifft man sich dann und wann auf Geburtstagsfeiern und anderen Partys.«

ATTITUDE - Homeless Crew

»Ich weiß, dass das nicht Sadus sind, auch wenn mich das punkige Flair an die Band erinnert. Vielleicht Darkane? Oder The Accused? Gott, wer singt denn da?«

Ein gewisser Andy „Airborne“ Anderson.

»Ist das wirklich Andy? Mit welcher Band? Ah, Attitude. Wow, den Song habe ich noch nie gehört. Oder ich kann mich nur nicht mehr daran erinnern. Ich mag den Gesang. Hat Andy vorher nicht in einer Band namens Attitude Adjustment gesungen? Ich kann mich noch gut an seine spektakulären Slamdance-Einlagen auf Metal-Konzerten bei uns in der Bay Area in den Achtzigern erinnern.«

EXODUS - Toxic Waltz

»Exodus! Cooler Song, aber irgendwie ist die Band für mich gestorben, als Paul Baloff (ehemaliger Sänger - buf) ausgestiegen ist. Irgendwie fehlte danach etwas, die Magie war weg. Trotzdem mochte ich „Pleasures Of The Flesh“ und „Fabulous Disaster“, von dem auch der Song hier ist.«

POSSESSED - Pentagram

»Possessed - Killer! Der Song ist vom „Seven Churches“-Debüt. Die Scheibe habe ich in letzter Zeit häufiger im Auto gehört. Ich mag den Gesang total gerne. Irgendwie klingt er für mich ein bisschen wie der von Cronos von Venom. Jeff (Becerra, Vocals - buf) gehört eh zu meinen absoluten Lieblingssängern. „Seven Churches“ kann ich mir komplett anhören, ohne ein einziges Mal die Skiptaste zu betätigen. Nach dem Album sind Possessed leider schlechter geworden. Auf Platte und live. Keine Ahnung, ob das mal wieder die Schuld der Musikindustrie war.«

VICIOUS RUMORS - Soldiers Of The Night

»Vicious Rumors! Als das Wort „soldiers“ fiel, dachte ich sofort, dass das Geoff Thorpe (Gitarrist von VR - buf) sein muss. Singt da Carl Albert?«

Nein, Gary St. Pierre.

»Geoff ist der absolute Kämpfer vor dem Herrn und weiß, wie man sich durchs Leben schlägt. Ich habe sogar mal auf einer seiner Scheiben mitgespielt. Nicht auf der letzten, sondern auf der vorletzten, „Murderball“ (Eric meint „Warball“ aus dem Jahr 2006 - buf). Das neue Album, das demnächst erscheint, habe ich auch schon gehört. Ist wieder klasse, zumal ich auch den neuen Sänger prima finde.«

Was gefiel dir am besten?

»Possessed und Attitude.«

 

Pic: Buffo Schnädelbach

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

TESTAMENT + ANNIHILATOR + DEATH ANGEL20.11.2017AT-WienArena Tickets
TESTAMENT + ANNIHILATOR + DEATH ANGEL22.11.2017WiesbadenSchlachthofTickets
TESTAMENT + ANNIHILATOR + DEATH ANGEL23.11.2017MünchenBackstage Tickets
TESTAMENT + ANNIHILATOR + DEATH ANGEL24.11.2017SaarbrückenGarageTickets
TESTAMENT + ANNIHILATOR + DEATH ANGEL25.11.2017StuttgartLKATickets
TESTAMENT + ANNIHILATOR + DEATH ANGEL27.11.2017NürnbergLöwensaal Tickets
TESTAMENT + ANNIHILATOR + DEATH ANGEL28.11.2017CH-PrattelnZ7 Tickets
TESTAMENT + ANNIHILATOR + DEATH ANGEL02.12.2017CH-FribourgFri-SonTickets
DORO + OVERKILL + ONKEL TOM + INSOMNIUM + MAX & IGGOR CAVALERA RETURN TO ROOTS + GLORYHAMMER + TESTAMENT + DEATH ANGEL + ANNIHILATOR + ORDEN OGAN + u.v.m.08.12.2017
bis
09.12.2017
Oberhausen, TurbinenhalleRUHRPOTT METAL MEETINGTickets
TESTAMENT + ANNIHILATOR + DEATH ANGEL09.12.2017OberhausenTurbinenhalle Tickets

ReviewsTESTAMENT

Brotherhood Of The SnakeRH #354 - 2016
Nuclear Blast/Warner (45:51)Vier Jahre nach „Dark Roots Of Earth“ legen TEST...
Dark Roots Of ThrashRH #318 - 2013
(Nuclear Blast/Warner) Nach dem durchschlagenden Erfolg des letzten TESTAMENT-W...
Dark Roots Of EarthRH #303 - 2012
Nuclear Blast/Warner (51:10) „The Formation Of Damnation“ war DAS Thrash-Al...
The Formation Of DamnationRH #252 - 2008
(50:01) Die neun Jahre seit der letzten „richtigen“ Scheibe „The Gatherin...
Live In LondonRH #223 - 2005
(66:15) Dass das Live-Comeback der Thrash-Titanen in der Originalbesetzung vom ...
First Strike Still DeadlyRH #177 - 2001
Der Oberhammer des Monats kommt aus dem Hause TESTAMENT und ist von vielen siche...
The Very Best Of TestamentRH #174 - 2000
Nicht schlecht - wer Lust auf eine CD voll komprimierter Thrash-Geschichte hat, ...
The GatheringRH #146 - 1999
Kollege Schleutermann hat euch ja bereits im letzten Heft mit seinem Studiorepor...
Signs Of Chaos - The Best Of TestamentRH #134 - 1997
Auf ein Best-of-Album der Bay Area-Thrasher hat die Welt sicher nicht gewartet, ...
DemonicRH #121 - 1997
Ich glaub', mein Schwein pfeift! Da steht der Death Metal kurz vor der letzten ...
Live At The FillmoreRH #100 - 1995
Es wurde mal wieder Zeit für eine Live-Platte von TESTAMENT. ''Live At The Dyna...
Low
(Atlantic/EastWest)TESTAMENT haben erwartungsgemäß den Weggang von Gitarrenvir...
Return To The Apocalyptic City (M-CD)RH #71 - 1993
Ein neues Lebenszeichen von TESTAMENT. "Return..." soll zeigen, daß die Band au...
The RitualRH #62 - 1992
Wer dachte, TESTAMENT würden sich mit ihrer neuen Scheibe "The Ritual" auf ihre...
Souls Of BlackRH #44 - 1990
Das '87er Debütalbum "The Legacy" ist und bleibt die beste Scheibe der Band um ...
Practice What You PreachRH #34 - 1989
Jetzt sind also auch TESTAMENT unter die Metallica-Fans gegangen. Waren auf "The...
The New OrderRH #27 - 1988
"The New Order" ist genau die LP geworden, die man von den fünf Bay Area-Boys e...
Live At EindhovenRH #23 - 1987
Diese Mini-LP wurde - wie der Titel bereits sagt - beim zweiten Dynamo Open Air ...
The LegacyRH #21 - 1987
Muss man diese Band noch vorstellen? Selten hat eine Band lange vor der Veröffe...
The Legacy1987
Mit den Worten „derber Krach mit ´nem richtig geilen Gitarristen“ drückte ...