RH #313Interview

ALICE IN CHAINS

Bis die Welle bricht

ALICE IN CHAINS

Nach dem großartigen Comeback-Album „Black Gives Way To Blue“ veröffentlichen ALICE IN CHAINS mit „The Devil Put Dinosaurs Here“ bereits ihr zweites Album mit Layne-Staley-Nachfolger William DuVall. Rock Hard sprach mit Gitarrist und Bandkopf Jerry Cantrell, der - so viel steht nach diesem Interview fest - alles andere als ein Frühaufsteher ist.

Es ist Abend in Deutschland und kurz vor halb eins mittags in Los Angeles. Ein motivierter Plattenfirmen-Mitarbeiter verbindet mich am Telefon mit Jerry Cantrell, der offensichtlich gerade erst aus dem Bett gefallen ist und alles andere als begeistert zu sein scheint, nun Interviews geben zu müssen.

Jerry, wo erwische ich dich gerade?

»Ich bin zu Hause in Los Angeles, gebe einige Interviews und gehe danach zur Bandprobe.«

Hast du auch noch deine Familien-Ranch in Oklahoma?

»Ja, da fahre ich manchmal auch noch hin.«

Lass uns über euer neues Album „The Devil Put Dinosaurs Here“ sprechen. Es ist das zweite Album mit William DuVall. Inwiefern waren das Songwriting und die Studio-Sessions diesmal anders als bei der letzten Platte?

(Ein angenervtes Stöhnen ertönt:) »Jedes Album ist anders. Gleich bleibt nur die Band. Na ja, wobei es natürlich Besetzungswechsel geben kann. Aber der Prozess ist immer der gleiche. Du sammelst über eine gewisse Zeit Ideen und baust daraus irgendwann Songs. Und wenn es genug Songs sind, dann gehen wir ins Studio und nehmen ein Album auf. Am Ende hat man ein einzigartiges Produkt in den Händen, das die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen