RH #312Titelstory

HEAVEN SHALL BURN

Das sechste Bandmitglied

HEAVEN SHALL BURN

Interview mit HSB-Manager Benny Mahnert

Benny, was ist deine „offizielle“ Funktion bei HSB? Wie darf man dich bezeichnen?

»Als Mädchen für alles? Nein, sagen wir es so: Ich sehe das vorwiegend ganzheitlich und mich eher als eine Art sechstes Bandmitglied als einen typischen Business-Manager. Das ist sicherlich auch historisch gewachsen. Klassische Manager haben eine reine Geschäftsbeziehung zu ihrem Klienten, also zu einer Band. Das ist bei HSB ganz und gar nicht der Fall, denn wir sind auch Freunde, reisen zusammen mit Bus, Bahn, Schiff oder Flugzeug, treffen uns privat, und ich sitze eben nicht nur im Sessel, habe hauptsächlich Telefonkontakt mit der Band und möchte den höchstmöglichen Profit für eine Management-Firma erzielen. Wir sitzen alle im selben Boot - in erfolgreichen wie auch weniger erfolgreichen Zeiten.«

Seit wann arbeitest du mit der Band zusammen, und wie kam der Kontakt zustande?

»Einen genauen Zeitpunkt der Zusammenarbeit kann ich nicht nennen, denn das hat sich schrittweise entwickelt. 1998 hörte ich erstmals von der Band, sah sie in diesem Jahr auch das erste Mal live, und als Teil der Szene verfolgte man daher interessiert das Treiben. Diese Prä-MySpace/Facebook-Zeiten waren auch der Grund, warum ich ab und an mit ihrem Sänger Marcus telefonierte. Dadurch kam im Jahre 1999 die erste Show der Band im sächsischen Erzgebirge, im AZ Kniebreche in Zöblitz, zustande, was für mich eine Art Herzensangelegenheit war. Wenig später, im Jahr 2000, gewährten mir...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen