RH #310Lauschangriff

AMORPHIS

Finnische Demokratie unter schwedischem Kommando

AMORPHIS

Vier Alben haben AMORPHIS mit demselben Produktionsteam in denselben Studios aufgenommen. Um dem sich einstellenden Trott zu entkommen, begaben sich die sechs Finnen diesmal in die Obhut von Produzenten-Tausendsassa und Hypocrisy/Pain-Mastermind Peter Tägtgren. Rock Hard folgte der Einladung nach Helsinki, um sich vorab einen Eindruck vom elften Album „Circle“ zu verschaffen, das am 19. April erscheint.

Die Band hat weder Kosten noch Mühen gescheut und extra für die Listening-Session mit der Villa Kataya eine piekfeine Location angemietet (Bilder gibt´s unter http://villakataya.fi). Gitarrist Esa Holopainen und Sänger Tomi Joutsen erklären zur Begrüßung, dass es sich bei „Circle“ um ein richtiges Bandalbum handelt, bei dem Peter Tägtgren die Gitarren wieder mehr in den Vordergrund gestellt hat. Auch bei den Lyrics weicht die Band von den gewohnten Pfaden ab und hat seit langem kein durch das finnische Nationalepos Kalevala inspiriertes Konzept am Start.

Schon der Opener ´Shades Of Gray´ macht deutlich, dass die Rhythmusgitarren auf „Circle“ eine wesentlich größere Rolle spielen. Auch die Doublebass-Passagen und Growls sorgen für harte Akzente, die man bei den Vorgängerscheiben „Skyforger“ und „The Beginning Of Times“ vermisst hat.

´Mission´ zeichnet sich durch die verträumten AMORPHIS-Melodien und einen starken Refrain aus, während ´The Wanderer´ sich als typischer, aber unspektakulärer AMORPHIS-Uptempo-Rocker entpuppt.

´Narrow Path´ wird von einem flinken Maiden-Riff...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

AHAB + ALESTORM + AMARANTHE + AMORPHIS + ANNISOKAY + AVATARIUM + BATTLE BEAST + CANNIBAL CORPSE + CREMATORY + DIABLO BLVD + u.v.m.04.07.2018
bis
06.07.2018
BallenstedtROCKHARZ OPEN AIRTickets
EUROPE + EXODUS + PRETTY MAIDS + LOUDNESS + DORO + ACCEPT + ECLIPSE + PRIMORDIAL + ABBATH + GOD DETHRONED + u.v.m.12.07.2018
bis
14.07.2018
Balingen, MessegeländeBANG YOUR HEADTickets
JUDAS PRIEST + AMORPHIS + ARCH ENEMY + BANNKREIS + BELPHEGOR + DESERTED FEAR + DIRKSCHNEIDER + DORO + EPICA + FIREWIND + u.v.m.02.08.2018
bis
04.08.2018
WackenWACKEN OPEN AIRTickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY11.01.2019OberhausenTurbinenhalle Tickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY13.01.2019HamburgMarkthalleTickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY18.01.2019HannoverCapitolTickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY19.01.2019LeipzigHellraiserTickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY26.01.2019AT-WienArena Tickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY29.01.2019BerlinKesselhausTickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY30.01.2019MünchenBackstage WerkTickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY01.02.2019GeiselwindMusic Hall Tickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY02.02.2019KölnEssigfabrikTickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY13.02.2019WiesbadenSchlachthofTickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY14.02.2019SaarbrückenGarageTickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY15.02.2019StuttgartLKATickets
AMORPHIS + SOILWORK + JINJER + NAILED TO OBSCURITY16.02.2019CH-PrattelnZ7 Tickets

ReviewsAMORPHIS

Queen Of TimeRH #373 - 2018
Nuclear Blast/Warner (57:36)AMORPHIS mit Orchester, Chorgesängen, Flöten und S...
AMORPHIS – DIE OFFIZIELLE BIOGRAFIERH #346 - 2016
Markus Laasko(Edition Roter Drache)Die Band aus dem Land der tausend Seen feiert...
Under The Red CloudRH #340 - 2015
Nuclear Blast/Warner (50:02)AMORPHIS setzen mit „Under The Red Cloud“ den au...
CircleRH #311 - 2013
Nuclear Blast/Warner (46:27) Zugegeben, ich war mir im Vorfeld nicht sicher, ob...
The Beginning Of TimesRH #289 - 2011
Nuclear Blast/Warner (54:44) AMORPHIS haben mit „Eclipse“, „Silent Waters...
Magic & Mayhem - Tales From The Early Years
Nuclear Blast/Warner (60:42) Die Jubiläumsfeierlichkeiten im Hause AMORPHIS ...
SkyforgerRH #265 - 2009
Nuclear Blast/Warner (47:45) Kollege Himmelstein hat es in den News unserer l...
Silent WatersRH #244 - 2007
Nuclear Blast/Warner (46:56)Eine Frage hat sich bei AMORPHIS nie ernsthaft geste...
EclipseRH #226 - 2006
(47:54) - Folk Metal/Rock - Halleluja, AMORPHIS rocken wieder! Das vorletzte A...
Far From The SunRH #193 - 2003
(43:53) Reisende soll man nicht aufhalten. Bei AMORPHIS würde das auch keinen ...
Am UniversumRH #167 - 2001
(49:48) Ähnlich wie Paradise Lost, Moonspell, Sentenced oder Therion haben auch...
TuonelaRH #143 - 1999
Top oder Flop? Sekt oder Selters? Die Finnen sind mit ihrem vierten Longplayer a...
My KanteleRH #123 - 1997
Derartige EPs haben grundsätzlich einen faden Beigeschmack, weil man das Gefüh...
ElegyRH #109 - 1996
Endlich ist es da, das neue Album von AMORPHIS, die damit ein Meisterwerk ablief...
Black Winter DayRH #94 - 1994
Für die Auskopplung einer EP konnten die Finnen keinen besseren Song als 'Black...
Tales From The Thousand LakesRH #85 - 1994
Als Paradise Lost 1991 ihr Album "Gothic" herausbrachten, war ihnen mit Sicherhe...
The Karelian IsthmusRH #70 - 1992
Aus Finnland kommen AMORPHIS mit ihrem Erstling "The Karelian Isthmus" (Klingt a...
Tales From The Thousand Lakes1994
Die Zeit war reif für etwas Neues: Der Death Metal lag im Sterben, jede weitere...