RH #309Interview

SKELETAL REMAINS

Alles ausverkauft

SKELETAL REMAINS

Eigentlich sollte es nur ein reines Nebenprojekt sein, das ausschließlich dazu gedacht war, ein paar Songs zu schreiben und gelegentlich in irgendwelchen kalifornischen Hinterhöfen für ´ne Kiste Bier aufzutreten. Inzwischen haben SKELETAL REMAINS einen Plattenvertrag unterschrieben und sorgen mit ihrem Debüt-Longplayer „Beyond The Flesh“ für ordentlich Wirbel in der Death-Metal-Szene.

Chris Monroy ist erschöpft. Fast zwei Monate lang tourte er mit seiner Hauptband Fueled By Fire kreuz und quer durch Europa und hat es gerade rechtzeitig zum Weihnachtsfest nach Hause geschafft. Und dann ruft auch noch der dicke Mann vom Rock Hard an und will Fragen zu SKELETAL REMAINS beantwortet haben.

»Das ist völlig in Ordnung«, trägt es der Gitarrist mit Fassung. »Die Tour mit Kreator und Morbid Angel war wirklich sehr lang und anstrengend, aber wir wurden cool behandelt, und ich denke, dass wir uns einige neue Fans erarbeiten konnten. Ich hoffe, dass ich eine solche Tour eines Tages auch mal mit SKELETAL REMAINS bei euch machen kann, denn Europa ist in meinen Augen immer noch der wichtigste Markt für Heavy Metal.«

Fueled By Fire sind eine sehr fleißige Touring-Band. Was hat dich also bewogen, dir mit SKELETAL REMAINS ein zweites musikalisches Standbein und somit zusätzlichen Stress aufzuhalsen?

»Die Idee stammte gar nicht von mir, sondern von einem guten Freund namens Mike De La O. Er ist ein alter Schulkamerad, und wir haben einen nahezu identischen Musikgeschmack. Wenn ich irgendwann...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen