RH #308Interview

THE SWORD

Was würden Led Zeppelin tun?

THE SWORD

Nach dem sprichwörtlich abgehobenen Sci-Fi-Konzeptalbum „Warp Riders“ geben sich THE SWORD auf dem Nachfolger „Apocryphon“ deutlich bodenständiger, lassen das mysteriöse Element aber trotzdem nicht außen vor, wie uns Bandkopf J.D. Cronise (v./g.) erklärt.

J.D., mit eurem aktuellen Album „Apocryphon“ feiert ihr gleich mehrere Premieren. Die Platte ist die erste, auf der euer neuer Schlagzeuger Jimmy Vela zum Zuge kommt und gleichzeitig euer Einstand bei Razor & Tie Records in den USA und Napalm Records in Europa.

»Die Wechsel fühlen sich verdammt gut an, weil sie frischen Wind in die Band bringen. Wir hätten keinen Drummer finden können, der sowohl musikalisch als auch von der menschlichen Seite her besser in die Band passt, und die neuen Plattenfirmen teilen unseren Enthusiasmus. Jimmy kommt aus dem Postpunk, hat sich aber ziemlich schnell auf unseren Stil eingestellt. Unsere ersten drei Alben sind in den USA allesamt über Kemado Records erschienen, aber als unser Deal auslief, hatten wir nicht das Gefühl, dass sie besonders um THE SWORD kämpfen. Wir waren mit weitem Abstand ihre bestverkaufende Band, aber irgendwie schienen sie selbst nicht daran zu glauben, dass sie uns auch weiterhin pushen können, und hatten eher eine zurückhaltende Einstellung. So nach dem Motto: „Wenn ihr wollt, könnt ihr natürlich bei uns verlängern.“«

Hast du noch Kontakt zu eurem früheren Drummer Trivett Wingo?

»Nicht wirklich. Es gibt kein böses Blut zwischen uns, aber ich muss ihm auch nicht...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen