RH #308Interview

VANDERBUYST

Hardrock aus der Hängematte

VANDERBUYST

Sie finden es total normal, qualitativ hochwertige Classic-Rock-Scheiben im Jahrestakt zu veröffentlichen, und haben nebenbei noch genügend Zeit für ausgedehnte Urlaubstrips in exotische Länder. Willem Verbuyst, Gitarrist und Mastermind des holländischen Power-Trios VANDERBUYST, schafft es scheinbar spielend leicht, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Im Rock-Hard-Gespräch wartet er noch dazu mit einer schockierenden Enthüllung auf.

Willem, euer Arbeitstempo ist schlicht unglaublich. Wie viel Selbstdisziplin muss man mitbringen, wenn man jedes Jahr ein Album veröffentlichen möchte?

»Man muss gut organisiert sein, aber das ist es auch schon. Mit VANDERBUYST spielen wir pro Jahr ungefähr hundert Shows. Zieht man von der verbleibenden Zeit noch genügend Tage für den Studioaufenthalt und Urlaube ab, bleiben pro Jahr immer noch 200 Tage übrig, an denen man die notwendigen zehn oder elf Songs für ein Album komponieren kann.«

Musst du in einer besonderen Stimmung sein, oder benötigst du eine bestimmte Atmosphäre, wenn du mit dem Songwriting beginnst?

»Am leichtesten fällt mir das Songwriting im Urlaub. Das mag sich ungewöhnlich anhören, aber wenn ich dann auf meiner Gitarre herumklimpere, sprudeln die Ideen nur so aus mir heraus. Ich habe „Flying Dutchmen“ binnen weniger Wochen während meines Bolivien-Urlaubs geschrieben. Beim Herumschaukeln in einer Hängematte, quasi inmitten der tropischen Umgebung.«

Du bist bekannt dafür, deine Urlaube in möglichst exotischen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen