RH #306Festivals & Live Reviews

FIREWIND, LEAVES' EYES

Berlin, SO36

FIREWIND

Wo liegt eigentlich dieses schwermetallische Auenland, in dem die Heavy-Metal-Hobbits leben? Ich habe es besucht, und es ist ein gar wunderbares Land, so friedlich, so harmonisch, niemand dort würde jemals streiten oder sich gar schlagen. Das Bier ist so gut wie im Reich der im tiefsten Underground schürfenden Zwerge, auch wenn jeder Zwerg, der etwas auf sich hält, dies bestreiten würde, und ständig wird man zum Tanzen oder Klatschen eingeladen.

Vor allem von LEAVES´ EYES, die vor nicht mal halbvoller Hütte ihren Set durchziehen, wobei vor allem die Gesangsdoppelspitze Liv Kristine und Alex Krull mit viel Engagement überzeugt. Der Start verläuft dennoch holprig, denn ´Spirit´s Masquerade´ ist mit seinen Breaks und Tempowechseln untypisch schwere Kost und als Opener nur mäßig geeignet. Danach langt das Quintett aber ordentlich zu, und auch wenn Alex´ Shouts ganz schön schwächlich klingen und seine Ansagen einen ein bisschen in Richtung „ZDF Fernsehgarten“ schielen lassen, hat er die Zuschauer fest im Griff, während Liv mit einer souveränen Gesangsleistung durch einen Set führt, der sich auf das neue Album „Meredead“ und das Vorgängerwerk „Njord“ konzentriert. Musikalisch stark, einen Kritikpunkt habe ich aber doch: Bei solch tastenlastiger Musik sollten die Keys nicht aus dem Off kommen.

Bei FIREWIND kommt dagegen nichts vom Band. Die Griechen geben von Anfang an Vollgas und bringen ihren zugegebenermaßen arg poppigen Power Metal mit Grinsegarantie und Gitarrenfrickelbeilage...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

FIREWIND - ImmortalsRH #357 - 2017
Century Media/Sony (44:38)Die Frage, ob FIREWIND heute einige Stufen höher auf ...
LEAVES' EYES - Fire In The NorthRH #354 - 2016
AFM/Soulfood (20:41)Dass sich LEAVES´ EYES nach 13 gemeinsamen Jahren und sechs...
LEAVES' EYES - King Of KingsRH #340 - 2015
AFM/Soulfood (43:09)Die grimmige Kriegerbande auf dem Cover trügt nicht: „Kin...
LEAVES' EYES - Symphonies Of The NightRH #319 - 2013
Napalm/Universal (51:09) Das Quintett um Ex-Theatre-Of-Tragedy-Frontfrau Liv Kr...
FIREWIND - Apotheosis - Live 2012RH #314 - 2013
Century Media/EMI (69:07) Trotz eines vollen Terminkalenders wegen seiner Arbei...
FIREWIND - Few Against ManyRH #301 - 2012
Century Media/EMI (45:10) Einen Tacken härter sind sie geworden, die ollen Gri...
LEAVES' EYES - Meredead
Napalm/Edel (54:43) Nachdem Nightwish sich eine weibliche Rockröhre an die Fro...
FIREWIND - Days Of DefianceRH #282 - 2010
Auch wenn einige Redaktionsmitglieder das anders sehen: FIREWIND verstehen es in...
LEAVES' EYES - Njord
Napalm/Edel (55:57) VÖ: bereits erschienen „Njord“ ist ein lustiges klein...
FIREWIND - The PremonitionRH #251 - 2008
(45:15) FIREWIND wurden bislang ganz offensichtlich unterschätzt - auch vom Ve...
LEAVES' EYES - Legend Land
(21:10) Für all diejenigen, die „Vinland Saga“ etwas abgewinnen konnten, ...
FIREWIND - AllegianceRH #231 - 2006
(48:44) Da sage noch einer, ein Sängerwechsel könne sich für eine Band nicht...
FIREWIND - Forged By FireRH #213 - 2005
(44:27) Endlich hat Griechenlands Gitarren-Hopeful Gus G. das Rumhuren bei Drea...
FIREWIND - Burning EarthRH #199 - 2003
(44:42) Trotz seiner umfangreichen Verpflichtungen bei seinen anderen Projekten...
FIREWIND - Between Heaven And HellRH #183 - 2002
Hier legt der in die USA ausgewanderte griechische Gitarrist Gus G. eindrucksvol...