RH #304Interview

AFTER ALL

Sie haben gewonnen

AFTER ALL

Man muss dieser Band einfach Respekt zollen: Seit Ende der Achtziger ziehen die Belgier AFTER ALL ihr Ding konsequent durch und sind dem Thrash Metal auch in Zeiten treu geblieben, in denen fast niemand mehr diesen Sound hören wollte. Und so langsam scheinen sie nun die Früchte ihrer harten Arbeit ernten zu können.

Gitarrist Dries Van Damme ist zusammen mit dem zweiten Klampfer Christophe Depree eines der beiden Gründungsmitglieder der im schönen Brügge beheimateten Band. Und Motivationsprobleme kennt der kahlgeschorene Herr auch nach knapp 25 Jahren nicht.

»Als wir anfingen, war ich nicht mal 15 Jahre alt«, lacht Dries. »Insofern darf man die ersten Jahre nicht allzu ernst nehmen. Wir waren halt ein paar Kids, die jede Menge Krach gemacht haben und schwer von dem beeindruckt waren, was damals in der Metalszene so abging. Es dauerte einige Jahre, bis wir unsere Instrumente beherrschten und Songs schreiben konnten, aber seitdem sind AFTER ALL ein enorm wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Es gehört einfach dazu, dass wir regelmäßig proben, Gigs spielen oder auf Tournee gehen. Wir müssen uns da nicht überwinden oder motiviert werden.«

Interessant ist die Tatsache, dass AFTER ALL in den vergangenen zehn Jahren sehr regelmäßig auf Tour waren, ohne dass jemals eine potente Plattenfirma oder ein namhaftes Management hinter der Band stand. Wie war das möglich, Dries?

»Wir hatten ein wenig Glück, dass wir 2003 mit Anthrax auf Tour gehen durften. Die hatten gerade ihr „We´ve Come...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen