RH #303Lauschangriff

FREI.WILD

Bombenhagel in Südtirol

FREI.WILD

FREI.WILD sind - und da können PC-Rocker und Schlips-und-Kragen-Feuilletonisten noch so viel meckern - einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Rockacts. Am 05. Oktober nimmt „Feinde deiner Feinde“ Anlauf auf die Pole-Position der Charts.

Die Gruppe um Komponist, Gitarrist und Sänger Philipp Burger lud das Rock Hard ins bezaubernde Südtiroler Brixen ein und spielte uns das neue Werk im bandeigenen Studio schon mal vor.

´Wir reiten in den Untergang´ startet mit einem ersten Drücken auf die Pathosdrüse, entpuppt sich aber als großartiger Uptempo-Arschtritt-Rocker mit einer FREI.WILD-typischen Leadgitarren-Melodie und einem Breitwand-Refrain, der auf der nächsten Tour garantiert von fünfstelligen Fanmassen gebrüllt wird. Die Zeile „Nichts als Richter, nichts als Henker, heut´ gibt´s den Stempel, keinen Stern mehr“ ist Öl ins Feuer der Bandhasser.

´Wer nichts weiß, wird alles glauben´ fackelt stadionkompatible „Ohohos“ ab, hält das Energielevel und imponiert mit einem Killer-Chorus („Wer nichts weiß, wird alles glauben/ Blinde brauchen keine Augen, Taube werden dir nicht zuhören“). Feines Ding!

Die erste Single ´Feinde deiner Feinde´ handelt naheliegend von Freundschaft. „Wir sind und bleiben Feinde deiner Feinde, bis wir sterben/ Freundschaft in die Ewigkeit, durch Feuer, Dreck und Scherben“ lautet der umgehend hängen bleibende Refrain des frischen Punkrockers, der wieder mit ´ner coolen Gitarrenhook aufwartet.

´Zwischen Trauer, Liebe und Schmerz´ geht mit Bläserbegleitung...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen