RH #302Interview

DEW-SCENTED

Holländische Besen kehren besser

DEW-SCENTED

Ein Line-up-Wechsel im Hause DEW-SCENTED ist in etwa so zuverlässig wie der morgendliche Stuhlgang: Er kommt fast immer! Dass Bandleader und Sänger Leif Jensen aber im Vorfeld der neuen, am 27. Juli erscheinenden CD „Icarus“ mal eben die komplette Mannschaft ausgetauscht hat, ist selbst für DEW-SCENTED-Verhältnisse ein Klopfer.

Und Jensen goes Holland, denn die vier Neuen im Team - Rory Hansen (g.), Marvin Vriesde (g.), Joost Van Der Graaf (b.) und Koen Herfst (dr.) - stammen allesamt aus unserem Nachbarland und haben sich ihre Sporen bereits in Bands wie Severe Torture, Blo.Torch, Creepmime oder Sinister verdient.

»Nach Veröffentlichung unseres letzten Albums „Invocation“ und den anschließenden Live-Shows wurde mir relativ schnell klar, dass die Besetzung nicht halten würde«, blickt Leif mit einer gewissen Nüchternheit zurück. »Jeder in der Band hatte einen anderen persönlichen Grund, warum ihm DEW-SCENTED nicht mehr so wichtig waren.«

Mit Marvin Vriesde taucht ein alter Weggefährte im neuen Line-up auf, der zudem die komplette Musik auf „Icarus“ im Alleingang komponiert hat.

»Ich kenne Marvin seit den Anfangstagen von DEW-SCENTED, er hat uns schon 1996 auf unserer ersten Europatour ausgeholfen und auch die Jahre danach immer mal wieder bei Gigs. Vom Timing her hat es aber nie hingehauen, dass wir mal über längere Zeit was zusammen machen. Umso glücklicher bin ich, dass es jetzt geklappt hat.«

Wenn jemand weiß, wie DEW-SCENTED zu klingen haben, dann ist es laut Leif...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

GRAVE + ATTIC + SEA + GINGERPIG + THE CLAYMORE + TORIAN + DUST + CONTRADICTION + DOWNFALL OF GAIA + VULTURE + u.v.m.05.10.2018
bis
06.10.2018
Paderborn, KulturwerkstattMETAL INFERNOTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen