RH #301Festivals & Live Reviews

VOIVOD, ELECTRIC MOON, DOOM, ORCHID, DEVIL

ROADBURN 2012 - NL-Tilburg, 013

ROADBURN 2012

Doomed to paradise

Es gibt kaum was Schöneres für die Doom/Stoner/Avantgarde-Metal-Fraktion als den holländischen Festival-Klassiker ROADBURN, der jedes Jahr mit einem ganz besonders erlesenen Billing, vielen exklusiven Bands und einer tollen Organisation mit viel Liebe zum Detail aufwartet. Tilburg im April zum internationalen Doom-Paradies zu erklären, ist tatsächlich kein bisschen übertrieben.

Das einzige Disembowelment-Album „Transcendence Into The Peripheral“ von 1993 mag in der Funeral-Doom-Szene ein wegweisender Meilenstein sein, auf der Bühne schafft es die jetzige, unter dem Namen D.USK/DISEMBOWELMENT firmierende Inkarnation der Band allerdings nicht, das schwergewichtige Material mit entsprechender Präsenz darzubieten. Die Mainstage scheint doch eine Spur zu groß zu sein, und so finden lediglich die absoluten Hardcore-Fans der Australier Spaß am allerersten europäischen Auftritt.

Nebenan platzt bei HORISONT der „Green Room“ zum ersten Mal für dieses Wochenende aus allen Nähten. Bereits im Foyer hat sich eine Menschentraube gesammelt, die auf Zehenspitzen die Köpfe reckt, um einen kleinen Blick auf das Bühnengeschehen zu erhaschen. Das, was nach draußen dringt, klingt sogar noch einen Tick besser, grooviger und tighter als beim eh schon überzeugenden Gig im Vorprogramm von Graveyard in Köln vor wenigen Wochen. Sänger Axel scheint deutlich besser bei Stimme zu sein, und auch zwei Tage später wird man von etlichen Anwesenden noch zu hören bekommen, dass die Schweden...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

ELECTRIC MOON - Stardust RitualsRH #360 - 2017
Sulatron/Cargo (45:47)Der Sulatron-Labelbetreiber und als Multi-Instrumentalist ...
DEVIL - To The GallowsRH #360 - 2017
Soulseller/Soulfood (42:21)Endlich haben DEVIL das einzig Richtige getan und sin...
VOIVOD - Post SocietyRH #346 - 2016
Vor dem sich bereits anbahnenden nächsten Longplayer gönnen uns die frankokana...
ORCHID - Sign Of The WitchRH #339 - 2015
BONUSBOMBENuclear Blast/Warner (18:53)ORCHID räumen im Interview ein, dass sie ...
ELECTRIC MOON - Theory Of MindRH #338 - 2015
Sulatron/Cargo (64:08)Diese vier 2014 im Heidelberger Kosmodrom aufgenommenen ...
ELECTRIC MOON - Mind ExplosionRH #326 - 2014
Sulatron/Cargo (79:53)„Mind Explosion“ wurde bei einem Konzert in Österreic...
DEVIL - Gather The SinnerRH #312 - 2013
Soulseller/Soulfood (53:10) Bei den Norwegern DEVIL gingen die Meinungen schon ...
ORCHID - The Mouths Of MadnessRH #312 - 2013
Nuclear Blast/Warner (56:05) Spätestens seit der Veröffentlichung ihres Longp...
VOIVOD - Target EarthRH #309 - 2013
Century Media/EMI (56:42) „Infini“ von 2009, noch mit Jason Newsted am Bass...
ORCHID - Heretic (EP)RH #306 - 2012
Nuclear Blast/Warner (26:36) Nach „Through The Devil´s Doorway“ (2009) ver...
DEVIL - Magister Mundi Xum/The Noble SavageRH #304 - 2012
Soulseller/Soulfood (33:36) Es gibt ja Leute, die finden DEVIL, diese sich mitt...
VOIVOD - WORLDS AWAYRH #302 - 2012
Voivod und die Kunst von Michel Langevin (Edition Roter Drache) Für Voivod- u...
VOIVOD - To The Death 84RH #297 - 2012
Alternative Tentacles/Cargo (70:37) Scheißenficke, hier kracht´s richtig: „...
DEVIL - Time To RepentRH #293 - 2011
Plusminus: Soulseller/Soulfood (35:25) Auch wenn die Norweger „technisch“ ...
ORCHID - CapricornRH #289 - 2011
The Church Within/Doom Dealer (57:15) ORCHID aus San Francisco sind die legitim...
ELECTRIC MOON - LunaticsRH #283 - 2010
Einheimischer Randgruppen-Rock für Rückwärtsgewandte: ELECTRIC MOON platziere...
ORCHID - Through The Devils Doorway
The Church Within/Twilight (15:59) Fantastischen Seventies-getränkten, Black-S...
VOIVOD - Infini
Nuclear Blast/Warner (58:13) War´s das? Es existieren zwar noch weitere Song...
VOIVOD - KatorzRH #231 - 2006
(45:10) Kurz bevor er starb, erklärte Denis „Piggy“ D´Amour seinen Freund...
DOOM - Back & Gone
(78:16, ohne DVD) „Back & Gone“ ist das ultimative Doppel-CD-plus-DVD-Packa...
VOIVOD - VoivodRH #191 - 2003
(65:39) Ähnlich wie 1991 fasst man sich erst mal verwundert an die Lauscher, w...
VOIVOD - Voivod LivesRH #155 - 2000
Bevor die kanadischen Cyber-Metaller mit einem neuen Album aufwarten und der Fac...
VOIVOD - Phobos - Rev. 1.1
Als 1984 "War And Pain", das Debütalbum von VOIVOD, erschien, hatten ...
VOIVOD - NegatronRH #100 - 1995
Daß VOIVOD noch einmal ein Comback feiern dürfen, hätte angesichts des Aussti...
VOIVOD - The Outer LimitsRH #73 - 1993
Nachdem lange genug Häwi Metal-, Industrial-, Grunge- und Death-Klischees diese...
VOIVOD - AngelratRH #55 - 1991
"Korgüll The Exterminator" rrröööaaarrrt längst nicht mehr, Blacky hat die ...
VOIVOD - Nothing FaceRH #35 - 1989
Die Herren VOIVOD machen's einem nicht leicht. Brauchte man erst mal einige Zeit...
VOIVOD - Dimension HatrössRH #26 - 1988
Die glorreichen Vier lärmen wieder! Gefielen mir die ersten beiden Voivod-Alben...
VOIVOD - Killing TechnologyRH #20 - 1987
Nach ihrer Tour durch Deutschland sind VOIVOD gleich in Berlin geblieben und hab...
VOIVOD - RrroooaaarrrRH #17 - 1986
Nach langem Hin und Her mit diversen Plattenfirmen (Metal Blade, Combat, Roadrun...
VOIVOD - War And PainRH #8 - 1984
Ah, Leute - endlich wieder eine Scheibe, die mir den Herzschrittmacher an die Wa...
VOIVOD - Dimension Hatröss1988
VOIVOD anhand eines einzigen Albums zu beschreiben, ist ein Ding der Unmöglichk...