RH #300Festivals & Live Reviews

THE VISION BLEAK, HELRUNAR, AGRYPNIE

Berlin, K17

THE VISION BLEAK

The Vision Bleak gehören zu den Chamäleons der dunklen Künste. Man kann sie als Goth-, aber auch als weichgespülter Death- oder gar Black-Metaller toll finden. Entsprechend gemischt zeigt sich das Publikum. Wobei einige der Schwarzkittel, die in der Einlassschlange gesichtet werden, dann doch lieber in einem weiteren Club des K17-Labyrinths verschwinden und sich die Lachnummer Illuminate antun. The Vision Bleak haben diesmal mit Agrypnie und Helrunar eh zwei metallischere Supports im Schlepptau.

AGRYPNIE wurden schon als Post-Black-Metal bezeichnet, bevor die ganze Post-Scheiße einem die Zehennägel einschlafen ließ. Die Kapelle um Frontmann Torsten Hirsch (ex-Nocte-Obducta) agiert überwiegend filigran-fragil und inhaltlich etwas verkopft. Letzteres merkt man sogar im Live-Kontext, sind Torstens Texte doch wegen der transparenten Abmischung überraschend verständlich. Ebenfalls gut zur Geltung kommen die bis zu drei Gitarren, die äußerst differenziert durch die P.A. tönen. Eine gewisse Grundhärte - cleanen Gesang gibt´s nicht, und ab und zu wird richtig geblastet - rettet die Düster-Epiker vor dem Absturz in die Niederungen der „Visions“-Zielgruppe. Einmal wird´s sogar fast lustig, als Torsten meint: „Wir spielen noch zwei lange Stücke. Morgen.“ Warum nicht heute, denk ich mir. Ach nee, der Song heißt ´Morgen´.

HELRUNAR gelten als ´ne Art intellektuelle Paganisten, was angesichts der debilen Metschleudern, die sich in der Szene rumtreiben, nicht soooo schwer ist. Natürlich kann...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE30.09.2017MünchenBackstage Tickets
THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE01.10.2017NürnbergCultTickets
THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE02.10.2017JenaF-HausTickets
THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE03.10.2017MannheimMS ConnexionTickets
THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE04.10.2017AT-WienViper Room Tickets
THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE05.10.2017CH-ZürichDynamo Tickets
THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE06.10.2017EssenTurock Tickets
THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE07.10.2017BerlinNukeTickets
THE VISION BLEAK + NOCTE OBDUCTA + SAILLE08.10.2017FrankfurtDas BettTickets

Reviews

THE VISION BLEAK - The UnknownRH #349 - 2016
Prophecy/Soulfood (48:11)Zwölf Jahre nach der ersten Platte öffnen sich THE VI...
THE VISION BLEAK - The Kindred Of The SunsetRH #348 - 2016
Prophecy/Soulfood (18:23)„The Kindred Of The Sunset“ dient als Appetizer fü...
HELRUNAR - NiederkunfftRH #334 - 2015
Prophecy/Soulfood (54:71)HELRUNAR waren schon immer eine Band, die vom Zusammens...
THE VISION BLEAK - Witching HourRH #317 - 2013
Prophecy/Soulfood (39:15) Drei Jahre nach „Set Sail To Mystery“ kehren die ...
- Fragments - A Mythological ExcavationRH #316 - 2013
Ván/Prophecy/Soulfood (34:47) „Fragments - A Mythological Excavation“ ist ...
AGRYPNIE - Aetas CinerisRH #312 - 2013
Supreme Chaos/Soulfood (77:22) AGRYPNIE verabschieden sich mit „Aetas Cineris...
HELRUNAR - SólRH #284 - 2010
Gigantomanie im Hause HELRUNAR: Drei Jahre nach dem brillanten „Baldr Ok Iss...
THE VISION BLEAK - Set Sail To Mystery RH #275 - 2010
Prophecy/Soulfood (44:44) Die Herren Schwadorf und Konstanz sind zwei kluge Kö...
AGRYPNIE - 16/485RH #274 - 2010
Nach dem Split von Nocte Obducta 2006 wurden AGRYPNIE, anfänglich als Soloproje...
AGRYPNIE - ExitRH #256 - 2008
AGRYPNIE sind das Dark-Metal-Projekt von Torsten Hirsch, dem damaligen Bandkopf ...
HELRUNAR - Baldr ok Iss
(50:41) Bereits mit ihrem 2005er Debütalbum „Frostnacht“ konnten s...
THE VISION BLEAK - The Wolves Go Hunt Their PreyRH #244 - 2007
(43:24) THE VISION BLEAK haben zweifelsfrei einen sehr eigenen Sound etabliert ...
AGRYPNIE - F51.4RH #234 - 2006
(51:53) Black Metal muss nicht immer hasserfüllt und abgrundtief hässlich sei...
HELRUNAR - FrostnachtRH #222 - 2005
(52:13) Quasi aus dem Nichts kommt dieses Trio und liefert mit seinem Debüt ei...
THE VISION BLEAK - CarpathiaRH #220 - 2005
(41:56) Mit ihrem Debüt „The Deathship Has A New Captain“ haben die beiden...
THE VISION BLEAK - The Deathship Has A New CaptainRH #202 - 2003
(41:03) Ich glaub´s ja nicht. Ist das wirklich Saruman, der da aus den Boxen z...