RH #299Festivals & Live Reviews

KRISIUN, VITAL REMAINS, MALEVOLENT CREATION, KARNAK, TRUTH CORRODED, EREBUS

Essen, Turock

KRISIUN

Wer, wie der Verfasser dieser Zeilen, in der Erwartung eines Krisiun-Gigs mit zwei, vielleicht drei Support-Bands nach Essen getingelt ist, sieht sich beim Blick auf den Zeitplan schnell eines Besseren belehrt, denn sechs Bands geben sich heute auf der Bühne die Ehre, und keine davon hat mehr als 45 Minuten Spielzeit.

Ein pünktlicher Beginn tut dementsprechend Not, und so stehen um Punkt 19:30 Uhr EREBUS vor der bereits umfangreichen Meute. Dem breakdownlastigen Death Metal der Holländer fehlen Wiedererkennungswert und auch der Tritt aufs Gaspedal. Da hilft selbst die engagierte Performance nix. Wie bei allen Vorbands ist bereits nach 20 Minuten Schluss.

TRUTH CORRODED schließen den imaginären Bühnengraben schnell und drücken das erste Mal ordentlich auf die Tube. Das taugt gut zum Headbangen, bleibt aber dennoch nicht wirklich in Erinnerung.

KARNAK sind mit ihrem technischen Death Metal der amerikanischen Schule (Cannibal Corpse, Death, Nile, ein bisschen Morbid Angel) die beste Band des Vorband-Packages. Gerade Takte sind das klare Feindbild des Quartetts, so dass zumindest Frickelfreunde auf ihre Kosten kommen. Die eine oder andere Melodie würde dem wilden Getrümmer allerdings nicht schaden.

VITAL REMAINS sind der erste der drei Hauptacts und heizen der hungrigen Meute ordentlich ein. Darauf haben die Fans gewartet, und sie danken es mit einem Pit, Crowdsurfern und viel Headbanging. Chefdenker Tony Lazaro post mit seiner Leuchtgitarre, was das Zeug hält, während Sänger...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

KRISIUN19.07.2017WermelskirchenAJZ BahndammTickets
KRISIUN20.07.2017GreifswaldKlexTickets
KRISIUN26.07.2017AT-WienEscape Metal CornerTickets

Reviews

KRISIUN - Forged In FuryRH #339 - 2015
Century Media/Universal (51:23)Auf dem Vorgänger „The Great Execution“ lote...
TRUTH CORRODED - The Saviours SlainRH #319 - 2013
AFM/Soulfood (50:15) Der Tod ist ein Meister from down under? Zumindest dann, w...
KRISIUN - Arise From BlacknessRH #306 - 2012
Century Media/EMI (40:30) Wie denn nun? Da haben die Gebrüder Kolesne auf „T...
KRISIUN - The Great ExecutionRH #294 - 2011
Century Media/EMI (62:03) Gottverdammich! Götz hatte die bewusste Tempodrossel...
MALEVOLENT CREATION - Invidious Dominion
Massacre/Soulfood (35:59) „Ist ja ganz schön stumpf, die Scheibe“, meint...
MALEVOLENT CREATION - Live At The Whiskey A Go GoRH #257 - 2008
Wozu wirft man in Zeiten einbrechender Verkaufszahlen eigentlich noch Liveplatte...
KRISIUN - Southern StormRH #255 - 2008
(50:24) Respekt habe ich vor diesen drei tapferen Brasilianern schon immer geha...
MALEVOLENT CREATION - Doomsday XRH #244 - 2007
(49:22) Zum zehnten Mal beschenken uns MALEVOLENT CREATION mit einem abendfüll...
VITAL REMAINS - Icons Of EvilRH #240 - 2007
Century Media/EMI (67:20) VITAL REMAINS gehören zu den dienstältesten amerika...
VITAL REMAINS - Horror Of Hell
(57:28) VITAL REMAINS gehören zwar seit 1989 zur Speerspitze der US- amerikan...
KRISIUN - Assassination
(46:29) KRISIUN sind seit Jahren ein Garant für äußerst brutalen Death Metal...
KRISIUN - BloodshedRH #210 - 2004
(40:55) Diese Midprice-CD enthält fünf neue Tracks, drei Intros bzw. Outros ...
MALEVOLENT CREATION - WarkultRH #206 - 2004
(43:39) Stillstand bedeutet Rückschritt - diesen Leitsatz beherzigen MALEVOLEN...
KRISIUN - Works Of Carnage
(31:59) Die schnellste und dabei spieltechnisch sauberste Death-Metal-Band des ...
VITAL REMAINS - Dechristianize
(60:40) VITAL REMAINS werden zwar nicht gerade zur Speerspitze der Death-Metal...
MALEVOLENT CREATION - The Will To KillRH #187 - 2002
(41:33) Endlich mal wieder ´ne Scheibe, bei der der Name Programm ist. Denn MA...
KRISIUN - Ageless Venomous
Mit „Conquerors Of Armageddon“ schafften die Prügel-Kings KRISIUN im letzte...
MALEVOLENT CREATION - EnvenomedRH #164 - 2000
Seit der Rückkehr ihres alten Sängers Brett Hoffmann scheinen MALEVOLENT CREAT...
MALEVOLENT CREATION - ManifestationRH #156 - 2000
Das Hauptgewicht dieser doppelten Best-of-Scheiblette liegt zwar auf den jünger...
KRISIUN - Conquerors Of Armageddon
"Panzer Division Marduk" soll das härteste, schnellste und brutalste Album im E...
VITAL REMAINS - Dawn Of The Apocalypse
Die Amis sind schon seit Ende der 80er am Start, konnten hierzulande aber eigent...
VITAL REMAINS - Reduced To Ashes
„Forever Underground“ - so hieß das dritte Album der amerikanischen Death-T...
MALEVOLENT CREATION - The Fine Art Of MurderRH #140 - 1998
Wer 'ne MALEVOLENT CREATION-Scheibe kauft, weiß, daß er soundmäßig jedesmal ...
KRISIUN - Apocalyptic Revelation
Schon mit ihrer letzten Scheibe 'Black Force Domain' konnten die brasilianischen...
MALEVOLENT CREATION - In Cold BloodRH #125 - 1997
Wenn auf einer CD der Name MALEVOLENT CREATION draufsteht, weiß der geneigte Fa...
KRISIUN - Black Force Domain
Bereits in der Januar-Ausgabe haben wir diese Scheibe (damals als Brasilien-Impo...
VITAL REMAINS - Forever Underground
Label-Boß Hervé meinte seine Ankündigung, keine Black Metal-Heimer mehr unter...
KRISIUN - Black Force Domain
KRISIUN gehören zu den besten Death- & Black Metal-Bands im brasilianischen Und...
MALEVOLENT CREATION - Joe BlackRH #110 - 1996
Schon wieder 'ne neue MALEVOLENT CREATION? Nee, nicht ganz. Obwohl mit dem Titel...
MALEVOLENT CREATION - EternalRH #99 - 1995
Der Welt bösartigste Death/Thrash-Combo ist wieder da! Mit neuem Deal, neuem Li...
VITAL REMAINS - Let Us Pray
Ich hatte schon wieder das Schlimmste befürchtet, aber VITAL REMAINS heben sich...
MALEVOLENT CREATION - The Ten CommandmentsRH #49 - 1991
Und noch 'ne Death Metal-Scheibe. Eine Plattenfirma sucht einen Nachfolger für ...
MALEVOLENT CREATION - Retribution1992
"The Ten Commandments" verschaffte MALEVOLENT CREATION schon gehörigen Respekt,...
MALEVOLENT CREATION - Stillborn1993
Auch auf ihrem dritten Album "Stillborn" sägen die Florida-Krawallmacher wieder...