RH #298Interview

THE 11TH HOUR

SpongeBobs Abenteuer

THE 11TH HOUR

Ed Warby ist ein vielbeschäftigter Mann. Der Death-Metal-Veteran gerbt die Drumfelle derzeit sowohl bei Hail Of Bullets als auch bei Ayreon bzw. Star One. Dennoch bleibt dem Ex-Gorefest-Schlagwerker noch genug Zeit, um mit THE 11TH HOUR sein kreatives Ego als Gitarrist, Sänger und Songschreiber zu befriedigen.

Ed, du hast THE 11TH Hour eigentlich als reines Studioprojekt gestartet. Mittlerweile ist daraus eine richtige Band geworden, die bereits mehrere Auftritte absolviert hat. Wie kam es zu diesem Sinneswandel? Ursprünglich war ja eigentlich nur ein einziger Auftritt bei den „Dutch Doom Days“ 2009 geplant.

»Tja, und genau dieser Gig war es dann auch, der für mich den Punkt markierte, an dem es kein Zurück mehr gab. Ich habe an dem Tag meinen brandneuen Gitarrenverstärker geschrottet und war insgesamt derart nervös, dass ich vor lauter Aufregung beinahe gestorben wäre. Aber trotz allem habe ich den Auftritt so genossen, dass ich unbedingt mehr davon wollte. Wir haben seither zehn oder elf Shows gespielt, und mir hat es von Mal zu Mal besser gefallen. Wir werden also definitiv weitermachen. Darüber hinaus haben wir beschlossen, dass die dritte Platte ein richtiges Bandalbum werden wird. (Auf „Burden Of Grief“ und „Lacrima Mortis“ hat Ed sämtliche Instrumente im Alleingang eingespielt. - as) Live klingen wir nämlich um einiges heavier als auf Platte. Ich bin schon ziemlich neugierig, wie das im Studio funktionieren wird.«

Wie siehst du „Lacrima Mortis“ im Vergleich zum Debüt?...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen