RH #297Interview

BIOHAZARD

Schau mir in die Augen

Biohazard

Mit gut viermonatiger Verspätung ist mit „Reborn In Defiance“ nun endlich das Comeback-Album von BIOHAZARD in die Läden gekommen, auf dem man die Truppe vermutlich zum letzten Mal im Original-Line-up hören kann und auf dem sie musikalisch einige mutige Schritte nach vorne gegangen ist.

Ich erwische Gitarrist/Sänger Billy Graziadei telefonisch einen Tag vor Weihnachten. Der wie immer äußerst auskunftsfreudige Mann ist gerade auf dem Sprung, noch ein paar Last-Minute-Einkäufe für das Fest zu erledigen.

»Seit Jahren versuche ich, meine beiden Kids davon zu überzeugen, dass es doch kein schöneres Weihnachtsgeschenk geben könnte als einen Song, den ich für sie geschrieben habe«, lacht Billy. »Aber irgendwie komme ich mit der Nummer nicht durch und werde auch dieses Jahr wieder einige Male die Kreditkarte zücken müssen. Meine neunjährige Tochter beschwert sich auch gerne mal, wenn ich ihrer Meinung nach zu schlimme Worte in meinen Songs verwende. Ich versuche dann, ihr die Hintergründe zu erklären, aber meistens sagt sie hinterher, dass das keine Entschuldigung dafür sei, solche Wörter zu benutzen.«

Hast du wenigstens eine gute Ausrede dafür, dass der Release von „Reborn In Defiance“ um vier Monate nach hinten geschoben wurde?

Billy seufzt: »Wie sagt man doch? Quäle dich nicht selbst - das Leben wird das schon für dich erledigen. Wenn ich jedes Mal, wenn irgendwas bei BIOHAZARD schief gelaufen ist oder man uns Hindernisse in den Weg gestellt hat, einen Dollar bekommen hätte, wäre...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen