RH #295Titelstory

ENSLAVED

»Verantwortung übernehmen«

Wer bereits das Glück hatte, ENSLAVED-Gitarrist Ivar Bjørnson persönlich zu treffen, wird schnell festgestellt haben: Der Mitbegründer der norwegischen Black-Prog-Viking-Metaller ist schon lange vom juvenilen Tunichtgut zum Manne gereift, hier ruht ein Mensch ganz in sich selbst. Ein Gespräch über das, was nicht sein darf, und das, was zu erreichen die höchste Zier ist.

Ivar, die Hundert-Millionen-Dollar-Frage zuerst: Wie würdest du Gott definieren? Und inwiefern unterscheidet sich dein Denken von dem der monotheistischen Weltreligionen?

»Als Erstes: Ich würde „Gott“ nicht als begrenztes Konzept definieren. Ich würde mir ansehen, wie die Menschen den Begriff „Gott“ verwenden, und zu dem Schluss kommen, dass „Gott“ eine Ansammlung von Vorstellungen darstellt, die die Aufgabe hat, eine Kommunikation zwischen den „bewussten“ und „unterbewussten“ Teilen der Psyche in Gang zu halten. In meinen Augen baut der Monotheismus in dieser Kommunikation auf ein Vokabular, das für viele, wenn nicht die meisten Probleme verantwortlich ist, die diese Welt beschäftigen. Das nicht-monotheistische „Götter“-Konzept - ich benutze ergo lieber den Plural des Wortes „Gott“ -, das Teil diverser paganistischer, experimenteller oder okkulter „Religionen“ ist, ist dagegen deutlicher im Einklang mit der Sprache, den Symbolen und den Schlüsseln, die das Unterbewusstsein nutzt. Folglich führt Monotheismus zu Zwietracht, Krankheit und Unterdrückung, obwohl eigentlich jedes Glaubenssystem diverse Potenziale...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

ENSLAVED + SODOM + KALMAH + ILLDISPOSED + SINISTER + MELECHESH + IMPALED NAZARENE15.01.2015
bis
16.01.2015
CH-Zürich, DynamoMEH SUFF WINTERFESTIVALTickets
ENSLAVED10.11.2017HamburgLogo Tickets
ENSLAVED11.11.2017BerlinNukeTickets
ENSLAVED12.11.2017KölnUnderground Tickets
ENSLAVED01.12.2017CH-PrattelnZ7 Tickets
ENSLAVED02.12.2017FrankfurtDas BettTickets

ReviewsENSLAVED

Roadburn LiveRH #362 - 2017
By Norse/Membran (64:42)„Roadburn Live“ ist das erste offizielle Konzertalbu...
Sleeping Gods - ThornRH #354 - 2016
By Norse/Membran (38:41)ENSLAVED sind als kluge Freistilschwimmer längst zu Rec...
In TimesRH #334 - 2015
Nuclear Blast/Warner (53:10)An ENSLAVED ist vieles interessant, das weiß ja jed...
RiitiirRH #305 - 2012
Nuclear Blast/Warner (67:18) „Von hinten durch die Brust ins Auge“ ist ihre...
Axioma Ethica OdiniRH #281 - 2010
Indie/Soulfood (58:44) Panta rhei. Alles fließt, das Leben ist ein Fluss, me...
VertebraeRH #257 - 2008
So komisch es auch klingen mag: Selbst wenn sich eine Band Grenzenlosigkeit auf ...
Ruun RH #229 - 2006
(46:03) ENSLAVED sind eine Band, die schon immer sehr großen Wert darauf legt...
IsaRH #211 - 2004
(51:07) In den vergangenen fünf Jahren haben ENSLAVED in schöner Regelmäßi...
Below The LightsRH #193 - 2003
(46:21) ENSLAVED gehören zu den musikalisch toleranteren Black-Metallern, die ...
MonumensionRH #175 - 2001
ENSLAVED waren irgendwie schon immer das enfant terrible der Black Metal-Szene. ...
MardraumRH #161 - 2000
Jawoll! Was für eine Entwicklung! Was für ein Quantensprung! Eigentlich hatte ...
BlodhemnRH #138 - 1998
So sehr man es sich und der Band auch wünschen mag: Einen Überhammer wie "Fros...
EldRH #120 - 1997
Die alteingesessenen Black Metal-Bands Norwegens melden sich zurück: erst Immor...
Where Is The Meaning
Mit einem markerschütternden 'Cchchoous'-Schrei endet meine Müdigkeit. 'The Po...
FrostRH #92 - 1994
Ist die Rede von norwegischen Black Metal-Bands, dann fallen Namen wie Emperor, ...