RH #294ToneZone

MACHINE HEAD

»Ich sollte live einen Helm tragen«

NAME: Dave McClain
BAND: Machine Head, ex-Sacred-Reich, ex-S.A.-Slayer
INSTRUMENT: Schlagzeug

Dave, wann hast du mit dem Schlagzeugspielen begonnen?

»Im Alter von elf Jahren. Ich besuchte einen Mitschüler, der in seinem Zimmer eine Snaredrum stehen hatte. Ich war total begeistert und begann sofort damit herumzuspielen. Ich habe ihn dann jeden Tag besucht und gleichzeitig auf meine Eltern eingeredet, dass sie mir auch ein Drumkit kaufen. Irgendwann bekam ich dann ein eigenes, und auch wenn es nichts Besonderes war, war es für mich das tollste Geschenk, das ich je bekommen hatte. Wenig später habe ich dann mit dem Schlagzeugunterricht begonnen.«

Du hast nicht erst mal für dich alleine geübt?

»Doch, aber es war eher eine Kombination aus den ersten eigenen Schritten und dem Unterricht, den ich bekam. Mein Kumpel, der mich überhaupt erst zum Schlagzeug gebracht hatte, nahm bei demselben Lehrer Unterricht und war mir erst mal um einiges voraus. Auch er gab mir anfangs Tipps. Viel zu verdanken habe ich auch dem „Alive!“-Album von Kiss. Ich spielte ständig zu dieser Platte und war irgendwann in der Lage, exakt herauszuhören, was Peter Criss da eigentlich auf seinem Kit veranstaltete. Diese Herangehensweise kann ich jedem angehenden Drummer wärmstens empfehlen. Ich habe dadurch genauso viel gelernt wie beim eigentlichen Drum-Unterricht.«

Wer ist dein größter Einfluss als Schlagzeuger?

»Mit weitem Abstand Neil Peart von Rush. Tommy Aldridge und Peter Criss finden sich auch in meinen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.