RH #294Schwatzkasten

SEBASTIAN BACH

Schwatzkasten

Einmal Star, immer Star: Die Anfrage für dieses Schwatzkasten-Interview wurde von SEBASTIAN BACHs Management peinlich genau unter die Lupe genommen und mit Auflagen bedacht. Bloß keine Fragen zur Scheidung des ehemaligen Skid-Row-Sängers, keine zu seinem verstorbenen Vater und schon mal gar keine zu seinem kürzlich zerstörten Haus. Schön, dass sich Herr Bach trotzdem als völlig unkomplizierter, humorvoller Typ erweist, der die „verbotenen“ Fragen von sich aus anschneidet und nur etwas nörgelig wird, als die Sprache auf Wikipedia kommt und er sein aktuelles Album „Kicking & Screaming“ nicht promoten darf.

Sebastian, hat dich dein Management darüber informiert, dass es in diesem Interview nur am Rande um Musik gehen wird?

»Nein. Wir sollten aber unbedingt auch über Musik reden, denn meine neue Platte erscheint bald.«

Laut deinem Wikipedia-Eintrag bist du am...

»Moooooment! Wikipedia ist totaler Mist, die verbreiten nur Fehlinformationen. Als ich mir meinen Eintrag beim letzten Mal angesehen habe, gab es da ein Foto des aktuellen Skid-Row-Sängers Johnny Solinger zu sehen, und darunter stand mein Name. Zu Wikipedia beantworte ich gar keine Fragen.«

Ich wollte auch nur wissen, ob dein dort angegebenes Geburtsdatum, der 3. April 1968, stimmt.

»Ja, das ist korrekt. Das scheint die einzige Sache zu sein, die auf dieser Seite der Wahrheit entspricht.«

Du wurdest auf den Bahamas geboren und bist im Alter von fünf Jahren mit deinen Eltern nach Peterborough in Kanada gezogen.

»Stim...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.