RH #294Interview

THRICE

Es kann so viel schiefgehen

Während Heerscharen von Heulsusen auf ausgelatschten Selbstmitleidspfaden herumschlurfen, serviert das neue THRICE-Werk „Major/Minor“ echte Männeremotionen, eingebettet in eigenständigen, progressiven Postrock.

Dustin Kensrue (v./g.) sang noch nie so leidenschaftlich, so zerbrechlich und dennoch kraftvoll, so mitreißend ECHT, dass er seine Gefühle sogar einem Hörer vermitteln kann, der die Texte nicht kennt und vielleicht nicht mal Englisch versteht.

»Das ist ein riesiges Kompliment«, freut sich Riley Breckenridge, Drummer des US-Quartetts. »Auch der Rest der Band sieht Dustins Lyrics erst kurz vor dem Studiotermin. Er behält diese Dinge sehr für sich. Daher ist seine Fähigkeit, Menschen zu berühren, ohne viel von den Inhalten preiszugeben, immens wichtig.«

„Major/Minor“ bedeutet Dur und Moll, steht jedoch weit mehr für Yin und Yang.

»Uns ist in den letzten zwei Jahren viel Schlimmes widerfahren. Sowohl die Mutter von Teppei (Teranishi; g.) als auch der Vater von mir und meinem Bruder Eddie (Breckenridge; b.) sind gestorben. Bei Dustins Dad hat man Krebs diagnostiziert. Außerdem wurden ein Haufen Equipment und unser Bandarchiv aus einem Lagerhaus gestohlen. Es gab eine Zeit lang nur schlechte Nachrichten. Mit dem Albumtitel wollen wir aussagen, dass man selbst in schweren Zeiten versuchen muss, Geschehnisse unterschiedlich zu gewichten, um etwas Hoffnung zu behalten.«

Es heißt immer so schön, dass man im Alter weiser wird. In Wahrheit erkennt man, dass das eigene Leben und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen