RH #293Schwatzkasten

DIE KASSIERER

Schwatzkasten

WOLFGANG WENDLAND ist das zwischen Intellekt und Asi-Attitüde pendelnde Gesicht der Bochum-Wattenscheider Punks Die Kassierer und gleichzeitig eine Kultfigur der linken und pogo-anarchistischen Szene des Ruhrgebiets. Kaum ein Konzert vergeht, bei dem der 48-Jährige nicht seinen wohlgeformten Bierbauch präsentiert oder gleich ganz die Hüllen fallen lässt. Grund genug, den provokanten Teilzeit-Nackedei in den Schwatzkasten-Schwitzkasten zu nehmen.

Wolfgang, wie und wo bist du aufgewachsen?

»Ich bin in Bochum-Gerthe aufgewachsen und hatte eine behütete und glückliche Kindheit - abgesehen davon, dass sich mein Vater 1967 erschossen hat. Aber das habe ich gar nicht so mitbekommen. Er war gerade dabei, Lehrer zu werden, als er die Aussichtslosigkeit der Welt erblickte und sich umbrachte. Vorher war er im Bergbau als Steiger tätig.«

Welche Erinnerungen hast du generell an deine Kindheit?

»Ich lebte in einem Ortsteil voller Prolls. Weil ich selber keiner war und für die ganzen Mitmenschen in Gerthe zu kompliziert redete, bin ich ziemlich aufgefallen. Ich bekam ständig zu hören: „Jetzt rede doch mal, wie dir der Schnabel gewachsen ist!“ Das war traumatisch. Ich habe ja einfach nur so geredet, wie ich gedacht habe.«

Was ist deine schönste Kindheitserinnerung?

»Meine schönste Kindheitserinnerung habe ich an mein erstes Livekonzert. Da muss ich sechs gewesen sein. Heintje spielte in der Ruhrlandhalle in Bochum. Im Vorprogramm trat ein Sänger namens Sigi Hoppe auf, der das Lied ´Schon...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

DIE KASSIERER09.06.2017AachenMusikbunkerTickets
IN FLAMES + ARCHITECTS + SEPULTURA + AIRBOURNE + APOCALYPTICA + BAD OMENS + EQUILIBRIUM + CALLEJON + ELSTERGLANZ + BETRAYING THE MARTYRS + u.v.m.22.06.2017
bis
24.06.2017
FerropolisWITH FULL FORCE OPEN AIRTickets
DIE KASSIERER22.09.2017HannoverFaustTickets
DIE KASSIERER23.09.2017DresdenKonkTickets