RH #293Interview

Wenn es darum geht, die beknackteste Band des Planeten zu küren, können sich PRIMUS einer Top-Ten-Platzierung sicher sein. Nachdem man jahrelang mehr schlecht als recht das Erbe der glorreichen Neunziger verwaltete und kaum noch auftrat, erlebt die Band nun ihren zweiten Frühling. Gitarrist Larry LaLonde ist am anderen Ende der Leitung.

Larry, wie kam es zum Bruch bei PRIMUS?

»Ungefähr 1999 begann es bei PRIMUS zu rumoren. Unser Drummer Tim Alexander war nicht mehr so glücklich, in der Band zu sein, und wir wechselten meinen Freund Brain ein. Ein paar Jahre ging es gut, aber dann fing Brain an, in anderen Bands wie Guns N´Roses zu zocken, und irgendwann saßen wir nur noch rum und buchten keine Shows mehr. 2004 wollte unsere Plattenfirma unsere Videoclips als DVD veröffentlichen, wir nahmen neue Tracks auf und spielten ein paar Shows. Auch 2006 waren wir ein bisschen aktiv. Aber irgendwie war das immer nur ein kurzes Aufflackern der Band. Nun haben wir uns entschieden, es noch mal richtig anzupacken und uns wie früher voll auf PRIMUS zu konzentrieren.«

Selbst drei, vier Jahre Auszeit sind noch eine ganze Menge. Euer Frontmann Les Claypool hat unzählige Soloalben veröffentlicht. Was hast du persönlich gemacht?

»Oh, ich habe wichtige Dinge getan: viel am Strand rumgesessen, auf den Wellen gesurft und im Künstlermekka Venice direkt am Strand ein kleines Studio gebaut.«

Wie habt ihr die neuen Songs komponiert? Die meisten Musiker sitzen heute zu Hause vor ihrem Computer und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsPRIMUS

Primus & The Chocolate Factory With The Fungi EnsembleRH #330 - 2014
ARSCHBOMBEATO/Rough Trade (41:15)Auf so eine beknackte Idee kann nur Les Claypoo...
Green NaugahydeRH #292 - 2011
Prawn Song/Soulfood (50:50) Zunächst mal ist die Freude groß: PRIMUS sind wie...
They Can´t All Be ZingersRH #237 - 2006
(76:19) „Classic Primus songs repackaged for your listening convenience and o...
Animals Should Not Try To Act Like People
Anlässlich der Reunion im Original-Line-up (Les Claypool, Larry LaLonde und Tim...
Antipop
PRIMUS über den grünen Klee zu loben, ist relativ sinnlos, denn diese Band kan...
Rhinoplasty
PRIMUS nehmen ein Album mit Coverversionen auf. "Na und?" wird jetzt so mancher ...
Brown AlbumRH #123 - 1997
Von dem exzentrischen Groove-Bass-Gott Les Claypool und seinen nicht minder schr...
Tales From The Punch BowlRH #97 - 1995
"Pork Soda" war in meinen Augen kein weltbewegendes Album. Zu monoton schipperte...
Miscellaneous DebrisRH #84 - 1992
Während Primus in ihrere Heimat bereits Edelmetall einsackten, muß sich das Tr...
Pork SodaRH #72 - 1993
Irgendwann kommt eben wieder der Moment, wo man von einer seiner Lieblingsgruppe...
Miscellaneous DebrisRH #62 - 1992
Das neueste Produkt von PRIMUS (bisher in Deutschland offiziell nicht erschienen...
Suck On ThisRH #59 - 1990
Kult wird jetzt in Massen gepreßt. Jeder PRIMUS-Fanatiker hat diese Platte ohne...
Seas Of CheeseRH #51 - 1991
Daß die neue PRIMUS-LP ein prima Nervensäger ist, mußte ich erst neulich fest...
Frizzle FryRH #42 - 1990
Mein Gott, so eine Platte muß man sich zumindest dreißig mal anhören, bevor m...
Frizzle Fry1990
"I like this funny dude!" So oder ähnlich dachte Anfang der Neunziger freaky Am...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen