RH #293Classic Albums

ANVIL

Forged In Fire (1983)

Es ist beinahe grotesk, dass erst der großartige, tragikomische 2009er Dokumentarfilm „Anvil! The Story Of Anvil“ den beiden Hartwurst-Hippies Lips (v./g.) und Robb Reiner (dr.) die Aufmerksamkeit und den Erfolg beschert hat, der ihnen eigentlich schon gut 25 Jahre zuvor mit dem bahnbrechenden Drittwerk „Forged In Fire“ gebührt hätte.

Wenn man aus berufenem Munde hört, dass die Highlights der Scheibe wie ´Free As The Wind´, ´Butter-Bust Jerky´, ´Motormount´, ´Winged Assassins´, ´Future Wars´ oder der Titelsong der Karriere der Speed-Metal-Pioniere aus dem kanadischen Toronto seinerzeit fast den Garaus gemacht hätten, versteht man die Welt nicht mehr.

»Die „Forged In Fire“-Listening-Session in Toronto gehört zu den deprimierendsten Erfahrungen, die ich in meinem Leben machen musste. Irgendwie hat keiner der Anwesenden kapiert, was wir mit den Songs bezwecken wollten, weil wir unserer Zeit 20 Jahre voraus waren. So meinten die Leute von unserem Label nur lapidar: „Die Stücke sind viel zu hart, um sie im Radio zu spielen.“ Im Klartext: Nach der Veröffentlichung der Scheibe waren wir unseren Plattendeal los«, klagt ANVIL-Sympathikus Lips (55). »Ein Jahr später wurden dann aber Acts wie Metallica und Slayer unter Vertrag genommen, während wir in der wichtigen Zeitspanne von 1983 bis ´87 ohne Deal dastanden, obwohl unser Manager David Krebs uns überall wie saures Bier angeboten hat. Ironischerweise haben wir mit der Scheibe, die uns fast unsere Karriere gekostet hat, viele andere...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

GIRLSCHOOL + ANVIL + RIOT V + MANILLA ROAD + MORGANA LEFAY + TYRANT + DESTINY + DARKNESS + SYRUS + PSYCHOPRISM + u.v.m.26.07.2018
bis
28.07.2018
Brande-HörnerkirchenHEADBANGER'S OPEN AIR Tickets

ReviewsANVIL

Pounding The PavementRH #369 - 2018
Steamhammer/SPV (46:07)Das letzte ANVIL-Album „Anvil Is Anvil“ belegte im So...
Anvil Is AnvilRH #346 - 2016
ANVIL machen jetzt Piraten-Metal. Mit Yo-ho-ho und ´ner Buddel Rum. Und das ist...
Hope In HellRH #313 - 2013
Steamhammer/SPV (53:31) ANVIL und Produzent Bob Marlette - diese Kombination ha...
Juggernaut Of JusticeRH #291 - 2011
Steamhammer/SPV (52:16) Nennen wir das Kind beim Namen: Ihr werdet im Laufe der...
Back To BasicsRH #203 - 2004
(43:14) Dass man von einer Band, die ungefähr 78 Jahre im Geschäft ist, eine ...
Back To BasicsRH #203 - 2004
In zwei Punkten muss ich Jan Recht geben: Lips´ Gesang ist wirklich dürftig au...
Still Going StrongRH #184 - 2002
Obwohl die letzten vier Releases der Canucks aufgrund zahlreicher Thrash-Keulen ...
Plenty Of PowerRH #166 - 2000
(45:46) Hach, was soll ich groß sagen? Die kanadischen Holzfäller haben eine n...
Plenty Of PowerRH #166 - 2000
Nur um Missverständnissen vorzubeugen: Ich bin ein ANVIL-Fan der ersten Stunde ...
Anthology Of Anvil
Die kanadischen Holzfäller um Frontsau Lips und Drumtier Robb Reiner muß man n...
Speed Of SoundRH #141 - 1999
Die kanadischen Holzfäller für alle Zeiten an ihren Jahrhundertscheiben "Metal...
Absolutely No AlternativeRH #126 - 1997
Die kanadischen Metal-Heroen sind nicht kleinzukriegen und immer noch für Über...
Plugged In PermanentRH #109 - 1996
Endlich ist sie da! Die von mir am meisten erwartete Platte des Jahres. Seit '94...
Worth The WeightRH #58 - 1992
ANVlL gehören zu den ewigen Losern der Szene - traurig, aber wahr. Obwohl Lips ...
Past And Present
Darauf habe ich gewartet! ANVIL, zweifellos eine der frühen Speed- und Power Me...
Pound For PoundRH #30 - 1988
Keine Hommage an den Kollegen Kühnemund, sondern ein echtes ANVIL-Album ist "Po...
Strength Of SteelRH #21 - 1987
Sie sind wieder da! Fast vier Jahre nach Veröffentlichung ihres letzten Albums ...
Backwaxed
Lange, lange ist es her, daß man etwas von den vier Kanadiern gehört hat. Wer ...
Forged In Fire1983
Die kanadischen Power Metal-Veteranen konnten sich bereits anno ´82 mit „Meta...