RH #288Tourtagebuch

DIE APOKALYPTISCHEN REITER, TURISAS, AKREA

Dumm gelaufen

Unmittelbar vor Erscheinen dieser Ausgabe endet die äußerst erfolgreiche „Moral & Wahnsinn“-Tour der Weimarer DIE APOKALYPTISCHEN REITER mit ihren altbekannten, dabei wie ausgewechselt wirkenden finnischen 2005er Buskollegen TURISAS und dem deutschsingenden Melo-Death-Nachwuchs AKREA.

Aller Anfang ist schwer, und so geht beim Tourstart in der Kölner Live Music Hall am 24. März allerhand schief: AKREA raucht beim Soundcheck der Bass-Amp ab, bei den Reitern fühlt sich insbesondere Gitarrist Ady vom Pech verfolgt. Später entpuppen sich u.a. lockere Batteriehalterungen in einem Effektgerät als Ursache für die Ausfälle seines Instruments. In weiser Voraussicht wurde bereits im Vorfeld der zweite Gig als Auftaktkonzert für das mit heißer Nadel gestrickte Tourtagebuch ausgewählt.

Die Headliner präsentieren ein radikal umgestelltes Programm: Viele Standards haben sich in ihren Augen über die Jahre abgenutzt, bei anderen werden bewusst Gimmicks weggelassen. So kommt der ´Seemann´ ohne das Aussetzen eines Schlauchboots zum Zug. Lichtmann Sepsis - Gitarrist von Disaster KFW, aus dessen Urschlamm die Apos entstanden sind - hat dazu die Lightshow neu arrangiert. Das kompakt kurze neue Album hält konsequent komplett Einzug in den Liveset, der auch ohne Klassiker wie ´Metal Will Never Die´ oder ´Reitermania´ funktioniert. Auf einen knüppelharten Einstiegsblock folgen Mitsinghymnen und balladeskere Songs, bevor sich der letzte Zugabenteil spontan nach den Bedürfnissen des jeweiligen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

DIE APOKALYPTISCHEN REITER - Der Rote ReiterRH #364 - 2017
Nuclear Blast/Warner (54:21) PLUS-MINUSDen Titel des ersten Songs ´Wir sind zu...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - WIE DER WELTUNTERGANG TEIL MEINES LEBENS WURDE - 20 JAHRE DIE APOKALYPTISCHEN REITERRH #345 - 2016
Genie und/oder Wahnsinn? Das weiß man bei den Reitern nie so genau. Zum 20-jäh...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - Tief.TieferRH #325 - 2014
PLUS-MINUS Nuclear Blast/Warner (75:23)Die neue Reiter-Doppelscheibe in ein bes...
TURISAS - Turisas2013RH #316 - 2013
Century Media/Universal (41:46) Uff, schwere Kost. Beim ersten Hördurchlauf wa...
AKREA - Stadt der toten TräumeRH #315 - 2013
Drakkar/Sony (54:06) Instrumental huldigen AKREA melodischem Death Metal der G...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - The Greatest Of The BestRH #295 - 2011
Nuclear Blast/Warner (71:06) Für viel Bescheidenheit spricht der Titel nicht g...
TURISAS - Stand Up And FightRH #286 - 2011
Century Media/EMI (46:36) ´March Of The Varangian Guard´ baut lyrisch auf „...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - Moral & WahnsinnRH #286 - 2011
Nuclear Blast/Warner (37:05) Das Thüringer Abrissbirnen-Kommando agiert mittle...
AKREA - LügenkabinettRH #282 - 2010
Auf „Lügenkabinett“ haben AKREA den Leadgitarren-Anteil ihres Melodic Death...
AKREA - LebenslinieRH #264 - 2009
Unter dem Bandnamen Inner Aggression hatte das Quintett aus dem Bayreuther Umlan...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - LichtRH #256 - 2008
Was, außer einem hellen, sonnendurchfluteten Album, soll man bei einem Plattent...
TURISAS - The Varangian WayRH #242 - 2007
Century Media/EMI (42:57) Leichte Kurskorrektur bei TURISAS. Das Schlachtgetüm...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - Riders On The StormRH #232 - 2006
(45:25) Nein, auf Nummer Sicher sind die Reiter noch nie gegangen. Auch das neue...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - SamuraiRH #210 - 2004
(48:28) Sie sind zurück, die Verfechter der Herzlichkeit, der Freude und des ...
TURISAS - Battle MetalRH #207 - 2004
(57:21) Die Norweger und Deutschen fischen die Nordsee leer. Noch nie war der B...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - Have A Nice TripRH #191 - 2003
(50:11) DIE APOKALYPTISCHEN REITER sind ein Phänomen! Wurden die Thüringer mi...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - All You Need Is LoveRH #163 - 2000
Alle Achtung - einen solchen Entwicklungssprung hätte ich nicht erwartet! Die e...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - Allegro BarbaroRH #144 - 1999
Genau ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres gelungenen Debüt-Albums "Soft A...
DIE APOKALYPTISCHEN REITER - Soft & StrongerRH #129 - 1997
Junge, Junge, diese vier ostdeutschen Burschen scheinen sich wirklich in vielerl...