RH #288Interview

NECROS CHRISTOS

Seele in Schwingung

Einen echten Monolithen haben die Berliner Death-Metaller NECROS CHRISTOS mit „Doom Of The Occult“ veröffentlicht. Kein Stoff, der leicht reinläuft, sondern schwer, finster und tiefgründig tönt. Bandkopf Mors Dalos Ra bringt etwas Licht ins Dunkel.

Liest man sich Interviews mit Mors Dalos Ra in anderen Publikationen durch, fällt immer wieder der Begriff „Spiritualität“, der ein wichtiger Faktor für das Gesamtkonstrukt NECROS CHRISTOS sein muss. Bleibt die Frage, wie der Gitarrist und Sänger diesen Begriff überhaupt definiert.

»Das ist schwierig zu erklären. Spirituelle Dinge betreffen ja auch immer etwas Durchgeistigtes, Höheres. Und so sehe ich unsere Musik eigentlich auch. Das soll jetzt nicht arrogant klingen; es hat für mich einfach nur einen ähnlichen Stellenwert. Ich denke schon, dass NECROS CHRISTOS geistige Musik spielen. Diesen Anspruch haben wir an uns. Unser Album ist nicht nur eine Aneinanderreihung von Songs, sondern ein Ganzes. Dass viele damit nicht klarkommen, war natürlich abzusehen. Aber man macht so was ja in erster Linie, um seine eigenen künstlerischen Ansprüche zu befriedigen.«

Ihr habt aber sicherlich auch kein Problem damit, wenn sich Fans nicht auf das Gesamtpaket einlassen, sondern einfach nur die Musik genießen, ein Bier trinken und Spaß vor der Bühne haben wollen - ohne in die Gedankenwelten von NECROS CHRISTOS einzutauchen...

»Natürlich. Mir geht es ja nicht anders, denn letztlich bin ich selber seit 25 Jahren Metalfan, obwohl ich besonders die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

SODOM + DESASTER + EVIL INVADERS + CLITEATER + WITCHBURNER + REVEL IN FLESH + DOWNFALL OF GAIA + FLESHCRAWL + SOULBURN + ASPHYX + u.v.m.05.10.2018
bis
06.10.2018
Lichtenfels, StadthalleWAY OF DARKNESS FESTIVALTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen