RH #287Interview

CAVALERA CONSPIRACY

Das Leben ist kurz

Über zehn Jahre lang hatten sie keinen Kontakt, jetzt musizieren sie wieder miteinander: Die beiden Sepultura-Gründer Max (v./g.) und Iggor Cavalera (dr.) präsentieren in Barcelona ihr zweites CAVALERA CONSPIRACY-Album „Blunt Force Trauma“, geben fleißig Interviews und beziehen Stellung zur oft nachgefragten Sepultura-Reunion.

Max, Iggor, vor 20 Jahren habt ihr hier in Barcelona, wo ihr heute spielt, das legendäre Sepultura-Livevideo „Under Siege“ aufgenommen. Was ist das Erste, das euch in den Sinn kommt, wenn ihr an diese Zeit zurückdenkt?

Max: »Es ist wirklich cool, wieder hier zu sein. Wir haben eben den Soundcheck absolviert und saßen im selben Dressing-Room wie damals. Das rüttelt viele Erinnerungen wach. Das Videotape wurde sehr gut aufgenommen. Viele Fans haben es sich immer und immer wieder angesehen. Von daher hielten wir es für eine gute Idee, den Tourzyklus zum neuen Album hier zu starten.«

Iggor, du hast im Vorfeld der Veröffentlichung von „Blunt Force Trauma“ verkündet, dass du dich selbst am Schlagzeug herausfordern willst, indem du dir das „Weniger ist mehr“-Prinzip zum Ziel gesetzt hast. Dabei vergleichst du die Vorgehensweise auch mit deutschem Techno.

Iggor: »Ja, bei diesem Minimal Techno, bei dem nicht viel passiert, achtet man viel mehr auf die Details. Ich liebe dieses Konzept. Ich habe versucht, das bei den beiden CAVALERA CONSPIRACY-Alben umzusetzen. Meiner Meinung nach sind dabei einige meiner besten Drumparts herausgekommen. Mit Sepultura und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen