RH #287Interview

JOE BONAMASSA

Alte Meister und neue Fans

Das Wunderkind des Blues ist mittlerweile fast 34 Jahre alt, aber immer noch ein Ausbund an Experimentierfreude und Begeisterungsfähigkeit. Mit seiner neuen CD „Dust Bowl“ wird JOE BONAMASSA auch wieder Teile der Hard´n´Heavy-Szene verzaubern.

Joe, auf „Dust Bowl“ blickst du noch weiter als auf deinen letzten Alben über den Blues-Tellerrand hinaus und integrierst wie selbstverständlich Classic-Rock-, Folk-, Country- und sogar Weltmusik-Elemente in deinen Sound.

»Die Vielseitigkeit meiner Platten ist mir enorm wichtig, denn meine Einflüsse reichen vom Blues bis zum Heavy Metal. Solange ich mich mit meiner Gitarre nach Herzenslust austoben kann, ist auf meinen Scheiben alles erlaubt.«

Gehst du ganz bewusst mit einem mehrdimensionalen Ansatz ans Songwriting heran?

»Nein, meine Lieder entstehen ganz natürlich, ohne Hintergedanken. Die Tracks müssen einfach nur zu mir und meiner Stimme passen, meine Persönlichkeit widerspiegeln und ein stimmiges Album ergeben. Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass ich einen Song aufnehme, erst hinterher merke, dass ich ihn eigentlich gar nicht mag, und ihn dann nicht verwende. Bei mir geschieht alles ziemlich spontan. Diesmal schrieb ich viel in Griechenland, wo wir auch den Großteil von „Dust Bowl“ aufgenommen haben. Ich hatte vorher schon ein paar Ideen ausgearbeitet, aber vor Ort war der kreative Prozess dann doch deutlich intensiver.«

Gerade aus dem Rock-Lager wird immer wieder der Vorwurf laut, Songwriting sei im Blues nur...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

JOE BONAMASSA01.10.2018RostockStadthalleTickets
JOE BONAMASSA02.10.2018OberhausenKönig-Pilsener-Arena Tickets
JOE BONAMASSA03.10.2018MannheimSAP ArenaTickets
JOE BONAMASSA05.10.2018FuldaEsperantohalleTickets
JOE BONAMASSA06.10.2018WetzlarRittal ArenaTickets
JOE BONAMASSA08.10.2018Neu-UlmRatiopharm ArenaTickets

ReviewsJOE BONAMASSA

RedemptionRH #377 - 2018
Mascot/Rough Trade (65:21)„Ewig auf denselben Blues-Schemata herumzureiten, is...
British Blues Explosion LiveRH #374 - 2018
Provogue/Rough Trade (96:57)2016 spielte JOE BONAMASSA eine kurze UK-Tour, auf d...
Black CoffeeRH #369 - 2018
Wie, schon wieder Muckefuck? Auf „Black Coffee“ (Provogue/Rough Trade) inter...
Live At Carnegie Hall - An Acoustic EveningRH #362 - 2017
Provogue/Rough Trade (93:31)Es ist ja nicht so, dass es noch keine JOE BONAMASSA...
Live At The Greek TheatreRH #353 - 2016
Provogue/Rough Trade (126:20)Nach dem 2014 veröffentlichten Live-Spektakel „M...
Blues Of DesperationRH #347 - 2016
Der König des zeitgenössischen Bluesrock verzichtet wie schon auf dem Vorgäng...
Live At Radio City Music HallRH #342 - 2015
(Provogue/Mascot/Rough Trade)Nach diversen prestigeträchtigen, in Europa aufgen...
Muddy Wolf At Red RocksRH #335 - 2015
Provogue/Rough Trade (CDs: 127:28)Nach einigen eher moderneren bzw. experimentel...
Different Shades Of BlueRH #329 - 2014
Provogue/Rough Trade (48:27) JOE BONAMASSA verzichtet diesmal völlig auf Cover...
Tour De Force - Live In LondonRH #320 - 2013
(Provogue/Mascot/Rough Trade) Mehr BONAMASSA geht kaum: Der König des zeitgen...
An Acoustic Evening At The Vienna Opera HouseRH #311 - 2013
DVD des Monats (Provogue/Mascot/Rough Trade) Zwischen all den Solo-, Black-Cou...
Beacon Theatre - Live From New YorkRH #306 - 2012
Provogue/Rough Trade (119:16) Ziemlich exakt ein halbes Jahr nach dem DVD/Blu-r...
Driving Towards The DaylightRH #301 - 2012
Provogue/Rough Trade (56:32) Kein Jahr ohne Soloalbum: Seit 2009 versorgt JOE B...
Beacon Theatre - Live From New YorkRH #300 - 2012
(Mascot/Rough Trade) So spektakulär die Supergroup Black Country Communion auc...
Dust BowlRH #287 - 2011
Mascot/Rough Trade (63:06) Nach dem etwas überhastet rausgedrückten „Black ...
Live From The Royal Albert HallRH #285 - 2011
Provogue/Rough Trade (132:13) Eine neue Bonamassa-Veröffentlichung! Was verp...
Black Rock
Die Reaktionen auf den Gary-Moore-Seziertisch haben´s gezeigt: Es gibt in unser...
The Ballad Of John Henry
Provogue/Rough Trade (64:28) JOE BONAMASSA ist der momentan heißeste Blues-G...
A New Day Yesterday Live
(71:01) Diejenigen unter der Rock-Hard–Leserschaft, die abseits der üblichen...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen