Online-MegazineKolumne

IN FLAMES

Explodierende Welten

IN FLAMES

In der Titelstory des neuen Rock Hard sprechen wir mit Sänger Anders Fridén und Gitarrist Björn Gelotte über die Entstehung des neuen, elften IN FLAMES-Studioalbums „Siren Charms“, das in den renommierten Berliner Hansa-Studios aufgenommen wurde. Ebenfalls zu Wort kommen ihr langjähriger Manager Jez Hale, mit dem wir hinter die Kulissen der Band blicken, und Licht/Bühnen-Designer Morgan Brown, der u.a. das Stage-Setup der beeindruckenden IN FLAMES-Show auf dem Wacken 2012 kreierte. In unserem ergänzenden Blog packen wir noch ein paar interessante Links dazu.

Hier ein Link zu den Video-Interviews, die im Rahmen der Recordings zum neuen Album entstanden sind.


 

Ein Link zur aktuellen Single ´Through Oblivion´, die die melodische Seite der Band zeigt.

 

Und hier der Link zur ersten Single des aktuellen Albums, ´Rusted Nail´.

 

Vor kurzem begaben sich Anders Fridén und Björn Gelotte mal wieder für uns vor die Kamera, um über die Herangehensweise ans Songwriting seit dem Ausstieg von Gründungsmitglied Jesper Strömblad, ihr aktuelles Verhältnis zu ihrem ehemaligen Bandkollegen, die Loyalität der Metalszene, Fans, denen die neuen IN FLAMES-Alben nicht gefallen, und ihre aktuellen Lieblings-Metal-Alben zu reden.

 

Vor knapp zehn Jahren zerrten wir Frontmann Anders bereits für unsere Rock-Guerilla.tv-DVD Vol. 3 vor die Kamera, um mit ihm über die frühen Bandtage, wachsenden Erfolg, die persönliche Note in seinen Songtexten, die Schwierigkeiten, als europäische Band in den USA Erfolg zu haben, und das Tour-Leben zu sprechen.

 

Vor rund 20 Jahren war Anders Fridén für kurze Zeit Sänger bei Dark Tranquillity. Hier sieht man ihn bei einem Auftritt mit der Band.

 

Zwischen 1995 und 1997 war Björn Gelotte noch als Schlagzeuger bei IN FLAMES aktiv. Erst nach dem Ausstieg von Gitarrist Glenn Ljungström wechselte er zur Klampfe. Hier sieht man ihn noch hinter dem Drumkit sitzen. Die Aufnahme entstand Ende 1996 im Klangwerk in Aschaffenburg.

 
2003 spielten In Flames beim ersten Rock Hard Festival im Gelsenkirchener Amphitheater. Hier ist ein kleiner Ausschnitt der Show zu sehen.

 

Hier geht es zur Online-Version der Rock-Hard-Printausgabe #328.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES21.11.2017HamburgBarclaycard ArenaTickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES22.11.2017BerlinVelodromTickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES24.11.2017OberhausenKönig-Pilsener-Arena Tickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES29.11.2017MünchenOlympiahalle Tickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES02.12.2017StuttgartSchleyerhalle Tickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES06.12.2017FrankfurtFesthalle Tickets

ReviewsIN FLAMES

BattlesRH #354 - 2016
Nuclear Blast/Warner (47:46)Die eher melancholische Ausrichtung von „Siren Cha...
Sounds From The Heart Of GothenburgRH #353 - 2016
(Nuclear Blast/Warner)IN FLAMES schießen kurz vor der Veröffentlichung ihres n...
Siren CharmsRH #328 - 2014
Epic/Sony (45:25)Die Zeiten des melodischen Death Metal sind für Schwedens Rock...
Sounds Of A Playground FadingRH #290 - 2011
Century Media/EMI (53:58) Wer IN FLAMES kritisch gegenübersteht, wird vermutli...
A Sense Of PurposeRH #251 - 2008
(48:29) Manchmal - ich betone: manchmal - ist es wirklich so: Man hört die Pla...
The Mirror´s TruthRH #250 - 2008
(13:43) Bevor am 4. April das neue IN FLAMES-Album „A Sense Of Purpose“ ers...
Come ClarityRH #225 - 2006
(48:06) Unabhängig davon, dass IN FLAMES mit ihrem Sound in den letzten Jahren...
Soundtrack To Your EscapeRH #203 - 2004
(47:04) IN FLAMES haben mit „Reroute To Remain“ das große Kunststück voll...
Trigger
(17:26) Rechtzeitig vor den Festivals die Abzock-EP! Es mag durchaus eine Menge...
Reroute To RemainRH #184 - 2002
„Fourteen Songs Of Conscious Madness“ ist der Untertitel dieses Albums. Dabe...
The Tokyo ShowdownRH #172 - 2001
Das nenne ich zur Abwechslung mal ein sympathisches Live-Scheibchen: „The Toky...
ClaymanRH #158 - 2000
Irgendwie habe ich schon immer geahnt, dass IN FLAMES immer nur kleine Nuancen z...
ColonyRH #145 - 1999
Für manche Zeitgenossen aus der Death Metal-Szene sind IN FLAMES ein ähnlich r...
WhoracleRH #126 - 1997
Der Name IN FLAMES steht für melodischen, anspruchsvollen Death Metal - wobei m...
The Jester RaceRH #112 - 1996
Nachdem dieses Album bereits vor einigen Monaten mit einem anderen Coverartwork ...
Subterranean
Abwechslungsreichen Death Metal vom Allerfeinsten bietet die "Subterranean"-Mini...