Online-MegazineInterview

PHASE REVERSE

Der Sinn des Lebens

PHASE REVERSE

Der enorme Output in der griechischen Metal-/Rockszene reißt nicht ab. Seit ihrem Auftritt beim "Rock On The Beach Festival" in Thessaloniki im letzten September, gehören PHASE REVERSE zu meinen Favoriten. Kürzlich ist mit "Youniverse" das neue Album der Truppe erschienen - und die Band hat sich Zeit genommen, ein paar Fragen für uns zu beantworten.

Bevor wir über euer neues Album sprechen, zuerst einmal die Basics: Erinnert ihr euch an euren ersten Kontakt mit Heavy Metal? Wie hat er euer Leben beeinflusst?

Kostas (b.): »Bei mir war es das erste Album von Accept, "Restless And Wild". Der erste Metalsong in meinem Leben war 'Fast As A Shark'. Wie das mein Leben verändert hat? Metal gab meinem Leben einen Sinn, hat mich veranlasst ein Instrument zu lernen und die Musik, die ich liebe, zu spielen. Und aufgrund der Lyrics bekam ich auch eine neue Perspektive der Realität. Ich begann, viele Dinge in Frage zu stellen und nach der Wahrheit hinter den Worten zu suchen. Für mich ist Heavy Metal der Treibstoff in meinem Leben, er hält meinen Motor am Laufen!«

Takis (v.): »Ich war ungefähr elf Jahre alt, als ich die Gitarre zu spielen lernte und Musik eine wichtige Rolle in meinem Leben übernahm. Als mich dann die ersten Metaltapes durch die guten und schlechten Tage begleiteten, da war mir klar, dass diese Musik mein Leben nicht nur ändern sondern mein Leben bestimmen wird.«

Chief (g.): »Das war Sommer '87, als Griechenland die Basketball-Europameisterschaft gewonnen hat. Damals grölte jeder Europes 'Final Countdown'. Oder vielleicht war es auch '88, als ich das erste Mal 'Master Of Puppets' hörte. Seither bestand mein Leben daraus, sehr viel Metal zu hören und zu spielen.«

Alex (dr.): »1984 gab mir ein Cousin Motörheads "Ace of Spades" als Tape. Das erste Anhören hat mich zum Metal bekehrt.«

Habt ihr irgendwelche Erinnerungen an die griechische Metalszene von damals?

Kostas: »Zu jener Zeit wusste ich nichts über die griechische Szene. Es hat einige Jahre gedauert, bis ich sie entdeckt habe. Sie steckte noch in den Kinderschuhen, aber es gab schon ein paar gute Bands.«

Chief: »Damals kannte ich keine griechischen Metal-Bands, aber etwas später hab ich bei kleineren Festivals in Athen zum ersten Mal welche gehört.«

Alex: »Zu jener Zeit hatte ich absolut keine Ahnung von der griechischen Szene.«

Seit wann gibt es PHASE REVERSE?

Phase Reverse: »Wir starteten 2008 als Trio und sind seit 2012 zu viert. Es ist die typische Story von Musikern, die sich gefunden haben um zusammen die Musik zu spielen, die sie lieben. Am Anfang nur zum Spaß, irgendwann wurde es dann ernst und wir nahmen unser erstes Album auf, veröffentlichten es und begannen, Gigs zu spielen.«

Euer neues Album wurde im Oktober von Rock of Angels Records in Griechenland veröffentlicht und ist jetzt auch europaweit erhältlich. Wie lange habt ihr der Platte gearbeitet und wie läuft das Songwriting bei euch normalerweise ab ?

Phase Reverse: »Die Aufnahmen haben ca. 2 Wochen gedauert. Wir hatten schon ausreichend Songs, da wir Songideen immer gleich bei Proben aufschreiben - oder zu Hause, im Zug und natürlich auf der Toilette. Inspiration kann einen überall und jederzeit überfallen.«

Wer war für das großartige Artwork der Platte verantwortlich ?

Phase Reverse: »Das war Vagelis Petikos von Revolver Design. Er ist ein toller Künstler und guter Freund von uns. Wenn dir das gefällt, solltest du unbedingt auch mal seine anderen Arbeiten checken.«



Ich freue mich immer über Lyrics, die eigene Erfahrungen und Gedanken widerspiegeln. Wer ist bei euch für die Texte zuständig?

Phase Reverse: »Normalerweise fällt uns zuerst das Thema ein, und dazu entstehen dann die genauen Worte. Es gibt keine bestimmte Person bei uns, die dafür zuständig ist. Jeder bringt seine Ideen mit ein und Inspiration ist das Leben selbst.«

Wen wollt ihr mit eurem Album glücklich machen ?

Phase Reverse: »Euch alle. Wir wollen, dass jeder, der sich das Album anhört, dabei das gleich fühlt wie wir, als wir es geschrieben haben.«

Ihr habt die Chance, einen Radio-Werbespot für euer Album zu machen: Verkauft es der Welt mit maximal fünf Sätzen!

Phase Reverse: »Kauft euch die neue CD von PHASE REVERSE, denn sie ist echt, sie kommt von Herzen, sie spricht alles und jeden an!«

Ist es eurer Meinung nach heute schwieriger oder einfacher für Underground-Bands, einen gewissen Bekanntheitsgrad zu erlangen?

Phase Reverse: »Eigentlich ist es heutzutage ziemlich einfach. Das Schwierige ist jedoch, nicht nur bekannt zu werden sondern einen guten Grund zu liefern, respektiert und anerkannt zu werden. Das Internet und die sozialen Medien sind natürlich sehr hilfreich, was die Verbreitung und Bekanntmachung betrifft. Durch die enorme Menge an Bands und Output ist es jedoch schwierig, sich hervorzuheben - es sei denn, man hat wirklich etwas zu sagen.«

Was wollt ihr in eurem Bandleben noch erreichen ?

Phase Reverse: »Respekt als Musiker. Und bis zu unserem letzten Atemzug Musik zu machen.«

Wie oft gab es schon 'Fuck it, I'm done with this shit'-Momente ?

Phase Reverse: »In Bezug auf die Musik gab es das noch nie. Wenn, dann hat es mit Leuten im Musikbusiness zu tun, die meistens keine Musiker sind und entweder ihren Job nicht richtig machen oder einen ausnutzen wollen. Das kann frustrieren.«

Was war euer glücklichster Bandmoment bisher?

Phase Reverse: »Jedes Mal, wenn wir zusammen spielen. Wir reisen, essen, schlafen zusammen, teilen unsere Träume und viel Bier! Wir sind eine Familie und jeder Moment ist ein glücklicher, da können wir keinen bestimmten rauspicken.«

Wie wichtig sind für eine Band Zeitschriften, Webzines, Blogs und Social Media?

Phase Reverse: »Die sind alle wichtig, weil das heute eben so ist. Nur so können Leute auf eine Band aufmerksam werden und sich die Musik anhören. Wenn möglich, würden wir am liebsten zu jedem Metalhead nach Hause kommen und ihm etwas vorspielen, aber das wäre zu zeit- und geldaufwändig. Social Media und Webzines sind schon sehr hilfreich. Andererseits hängt eine ordentliche Promo natürlich auch vom Geld ab. Nicht jede Band wird wegen ihrer herausragenden musikalischen Leistung bekannt, manche haben einfach ein grosses Werbebudget. Kleiner Denkanstoß!«

"Youniverse" ist ein tolles Album mit bisher sehr guten Rezensionen (meinem Rock-Hard-Kollegen sei seine Besprechung verziehen - btk), und auch auf der Bühne kracht es ganz ordentlich. Werdet ihr in nächster Zeit touren?

Phase Reverse: »Unser natürliches Habitat ist die Bühne. Aus dem Grund wollen wir definitiv so viel wie möglich live spielen und viel Spaß mit unseren Fans haben.«



Hervorragend. Die nächsten Fragen bitte kurz und ohne lange zu überlegen beantworten.

Absolute Lieblingsband?

Kostas: »Pantera.«
Chief: »Pantera.«
Alex: »Motörhead.«
Takis: »Black Sabbath.«

Was hörst du im Moment ?

Kostas: »"Phase III - Youniverse", Grip Inc., Gojira und Lamb of God.«
Alex: »Clutch.«
Chief: »"Phase IV".«
Takis: »Stimmen im Kopf.«

Wer/was nervt dich am meisten ?

Kostas: »Der Verfall der Menschheit ist am frustrierendsten. Wir haben einen Tiefpunkt erreicht.«
Chief: »Menschen.«
Alex: »All die Kriege, die Menschen entweder töten oder zu Flüchtlingen machen.«
Takis: »Ich.«

Wer ist der verrückteste von euch?

Chief: »Ich. Schau mich an.«
Takis: »Chief. Schau ihn an.«
Kostas: »Alex. Schau dir Chief an.«
Alex: »Gibt es einen Verrückt-o-Meter? Dann will ich einen haben.«

Was ist der Sinn des Lebens ?

Kostas: »Frag Monthy Python, die wissen das.«
Chief: »Der Sinn des Lebens ist der Fluss.«
Alex: »Momente, die guten und schlechten.«
Takis: »Das ist ein Film! Hmm, es ist nichts bestimmtes. Sei nett zu deinen Mitmenschen, vermeide fettes Essen, lies ab und zu ein gutes Buch, geh spazieren und versuche in Frieden und Harmonie mit Menschen, egal welcher Nationalität oder welchen Glaubens, zu leben.«

An was denkst du gerade ?

Takis: »An den Sinn des Lebens.«
Kostas: »Ich hab Hunger!«
Chief: »Was soll ich essen?«
Alex: »Wann haben wir Probe?«

Glaubst du an (anderes) intelligentes Leben im Universum ?

Kostas: »Absolut! Ich bin der lebende Beweis dafür.«
Takis: »Na hoffentlich!«
Alex: »Ich komme aus dem Weltall!«
Chief: »Schau mich an? Sehe ich wie ein Mensch aus?«

Du hast einen Wunsch frei!

Kostas: »Ein langes, glückliches Leben, inklusive verrückte Sachen machen und viel Spass mit Freunden und Familie.«
Takis: »Ich wünsch mir noch einen Wunsch.«
Chief: »Ich wünsch mir, dass wir alle wissen, wann wir sterben werden, damit wir uns alle einen Dreck darum scheren.«
Alex: »Nur einen?«

Lieblingssong auf "Youniverse"?

Alex: »'Whistle Pig'.«
Chief: »'Acheron's Deep'.«
Takis: »'Downfall'.«
Kostas: »'Acheron's Deep'.«

Da bin ich bei Takis, 'Downfall' ist geil. Danke für eure Zeit. Wir sehen uns hoffentlich bald wieder, vielleicht in Deutschland ?

Phase Reverse: »Auf alle Fälle! May The Phase Be With You!«

www.phasereverseband.com

www.facebook.com/PHASE-REVERSE-Official-page-307807068980