Online-MegazineInterview

BACKYARD BABIES

And the winner is...

Hier kommt der Online-Zusatz zu unserer BACKYARD BABIES-Titelstory aus dem aktuellen Heft. Die Rotzrocker kommentieren die ersten zehn Plätze unseres Top 300-Specials und liefern auch gleich noch ihre eigene Fave-Liste ab.

1 - AC/DC - Back In Black

Dregen: »Ich denke, das ist eine ziemlich gute Wahl.«

Nicke: »Wenn man sich die Geschichte der Band anschaut, muss man sagen, dass die Jungs durch den Tod von Bon Scott eigentlich schon mächtig angezählt waren. Dann haben sie jedoch völlig überraschend dieses geile Album nachgelegt.«

2 - METALLICA - Masters Of Puppets

Dregen: »Eines ihrer besten Alben.«

Nicke: »Ich war nie so ein großer Metallica-Fan.«

3 - METALLICA - Ride The Lightning

Dregen: »Hätte ich genauso gewählt. Für mich bedeutet „Masters...“ auch wesentlich mehr als „Ride The Lightning“.«

4 - AC/DC - Highway To Hell

Nicke: »Auch ein ziemlich geiles Album. Ich mag es eigentlich mehr als „Back In Black“. „Highway...“ hat eher einen Punkspirit, wohingegen „Back In Black“ schon eher ein Heavy Metal-Album ist.«

5 - IRON MAIDEN - Killers

Nicke: »„Killers“ ist zusammen mit ´The Number Of The Beast´ ihr bestes Album. Ich persönlich stehe eher auf Paul Di´Anno, weil er wesentlich mehr Punk als Bruce Dickinson war.«

Dregen: »Aber Bruce Dickinson ist auch ziemlich cool. Überhaupt, Maiden sind ´ne geile Band. Vor drei Tagen haben wir noch „Powerslave“ volles Pfund im Tourbus gehört. Total nüchtern, versteht sich, haha...«

6 - SLAYER - Reign In Blood

Dregen: »Yeah, wir sind alle Slayer-Fans. Slayer sind eine von den Bands, die über allem stehen. Für mich sind sie Rock´n´Roll. Sie sind nicht Metal, sie sind nicht Punk, sie sind einfach nur Slayer. Vor ein paar Tagen hab´ ich mir die neue CD besorgt. Ich hatte viel Schlechtes über die Platte gehört, kann die Kritik aber null nachvollziehen. Ich finde die Platte phantastisch.«

7 - MOTÖRHEAD - No Sleep ´Til Hammersmith

Dregen: »Oh yeah!«

Nicke: »In meinen Augen machen Motörhead heute noch genauso geile Alben wie vor 20 Jahren. Man braucht nur zwei Sekunden, um zu erkennen, dass es sich um einen Motörhead-Song handelt.«

Dregen: »Motörhead sind eine der wichtigsten Bands aller Zeiten. Ich glaube, ohne Motörhead wären AC/DC heute nicht so erfolgreich, denn sie haben jahrelang die Lücke zwischen Metallica und AC/DC geschlossen.«

Zum achten Platz - IRON MAIDENs „Number Of The Beast“ - habt ihr euch ja schon geäußert, deshalb:

9 - QUEENSRCHE - Operation: Mindcrime

Nicke: »Hehe, ein Konzeptalbum. Ich hab´ es zwar...«

Dregen (ungläubig): »Du hast die Scheibe???«

Nicke: »Yeah. Aber ich denke, Queensryche sind eine ziemlich künstliche Band. Ich find´ die blöd.«

10 - RUSH - Moving Pictures

Nicke: »Die haben mich auch nie begeistern können.«

Dregen: »Nee, mich auch nicht.«

Dann nennt uns doch mal eure zehn Favoriten.

Dregen: »Oh, shit!«

Nicke: »So auf die Schnelle, hm...«

(Es entsteht eine Diskussion in schwedisch-englischem Kauderwelsch, wie sie mir in ihrer deutsch-englischen Variante nur zu gut von unseren Reaktonssitzungen zu diesem Thema bekannt vorkommt - d.Verf.)

Dregen: »Na gut, aber ohne die richtige Reihenfolge: SEX PISTOLS - „Never Mind The Bollocks“, GUNS N´ROSES - „Appetite For Destruction“, KISS - „Alive“...«

Nicke: »WARRIOR SOUL - „Space Age Playboys“, SOCIAL DISTORTION - „Somewhere Between Heaven And Hell“, RAMONES - „Road To Ruin“. Ähh... Ach, das reicht.«

Nee, nee, Jungs, das reicht nicht...

Dregen: »Ah, was noch? ENTOMBED - „Wolverine Blues“...«

Nicke: »THE WILDHEARTS - „Earth Vs. The Wildhearts“.«

Dregen: »Und “Exile On Main St.“ von den ROLLING STONES.«

Kein AC/DC-Album?

Nicke: »Ja, die sind alle gut, aber da jetzt eine auszusuchen...«

Okay, bei den Alben mit Bon Scott dürfte die Entscheidung wirklich nicht einfach sein, aber bei denen mit Brian Johnson...

Nicke: »Na gut, dann „Blow Up Your Video“, haha!«

Uuaahh...

Nicke (grübelt schon wieder): »Ahh... Es gibt so viele Bands... THE CULT haben wir jetzt auch noch vergessen...«

Dregen: »NIRVANAs „Nevermind“ ist auch ein ziemlich wichtiges Album.«

Nicke: »Das waren jetzt aber zehn.«

Dregen: »Nee, ich glaub´, das waren nur neun.«

Ich hab´ ehrlich gesagt den Überblick verloren...

Dregen: »Falls es noch keine zehn waren, kommt noch „Too Much Too Soon“ von den NEW YORK DOLLS rein.«

Das sollte reichen...