Online-MegazineFestivals & Live Reviews

POISONBLACK, DAMAGED JUSTICE, BATTLE BEAST

Bochum, Matrix

Poisonblack

Die spätherbstliche POISONBLACK-Tour scheint unter keinem guten Stern zu stehen: Der Auftritt im Herforder X wird aus „tourtechnischen Gründen“ abgesagt, die Tickets behalten jedoch für die zwei Tage später stattfindende Show in der Bochumer Matrix ihre Gültigkeit.

Dennoch werden im Vorverkauf so wenig Tickets verkauft, dass sich die Band spontan entscheidet, von der Haupthalle in die (in der Matrix gottlob vorhandene) angrenzende kleinere Area umzuziehen. In der Folge ist es mit den knapp 150 Gästen, die ihren Weg letztendlich in den Club Bizarre der Matrix gefunden haben, schön kuschelig, aber wenigstens muss nicht auch noch diese Show ausfallen.

Als Opener sind DAMAGED JUSTICE am Start, die trotz ihres offensichtlich Metallica-inspirierten Bandnamens nicht im Geringsten nach dem kürzlich entgleisten Viertel der Big 4 klingen. Die Jungs aus Herne spielen Power Metal mit leichtem Goth-Rock-Einschlag und sind bereits seit über 15 Jahren aktiv. Dementsprechend gehen sie sehr routiniert und professionell zur Sache, ohne sich davon beeindrucken zu lassen, dass im spärlich vorhandenen Publikum noch nicht so recht Stimmung aufkommen mag. Gespielt werden heute ausschließlich Songs vom aktuellen Longplayer „Iris“, der über die Website der Band im Eigenvertrieb zu haben ist.

Im Anschluss geben sich BATTLE BEAST die Ehre - und wer aufgrund der Tatsache, dass bei den Finnen eine Frau am Mikrofon steht, eine weitere Nightwish-Kopie erwartet, hat weit gefehlt. Frontfrau Nitte Valo klingt gesanglich eher wie eine Mischung aus Doro Pesch, Rob Halford und Udo Dirkschneider und versucht, den Anwesenden mit ihrem Organ die Rübe abzusäbeln. Auch wenn es bestimmte Herren in der Redaktion nicht gerne hören werden: BATTLE BEAST machen live eine gute Figur und werden vom Publikum nicht nur mit Höflichkeitsapplaus belohnt.

Nach einer kurzen Umbaupause ist es dann schließlich an der Zeit für POISONBLACK, die nach dem Split von Sentenced seit einigen Jahren der Hauptspielplatz von Frontmann Ville Laihiala sind. Und auch, wenn Mr. Laihiala den ewigen Vergleich vermutlich nicht mehr hören kann: POISONBLACK sind eine wirklich gute Band, die ihren Gothic Metal/Rock live nach wie vor verdammt tight rüberbringen, aber an die alten Sentenced-Glanztaten werden sie vermutlich niemals anknüpfen können. Denkt man jedoch nicht über die Vergangenheit des Fronters nach, sondern wähnt sich im Hier und Jetzt, dann gibt es an der Show wenig auszusetzen. Klar, eine Lichtshow ist aufgrund des Locationwechsels quasi nicht vorhanden. Andererseits gibt es aus selbigem Grund auch keinen Bühnengraben vor der ohnehin nicht sehr hohen Bühne, so dass die Fans der Band heute so nah wie sonst nur selten sein können. POISONBLACK konzentrieren sich vor allem auf die Songs ihres kürzlich erschienenen fünften Longplayers „Drive“, der im Laufe der Show zu mehr als der Hälfte gespielt wird. Den Rest des Sets ist eine gute Mischung aus dem Backkatalog, mit 'Love Infernal' ist sogar ein Song aus den Anfangstagen der Band am Start. Insgesamt wäre POISONBLACK zu gönnen, dass sie auf ihren nächsten Deutschland-Abstechern wieder vor einem größeren Publikum stehen – denn verdient haben sie es allemal.

 

Setlist Poisonblack:

Piston Head
Casket Case
A Good Day For The Crows
Sycophant
The Living Dead
Left Behind
Love Infernal
Buried Alive
Raivotar
Scars
Nothing Else Remains
Maggot Song
Invisible
Soul In Flames
Bear The Cross/Spinal Tap
-----
Rush
Mercury Falling

 

 

 

Pics: Jens Peters

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

BATTLE BEAST + MAJESTY27.03.2017BerlinBi NuuTickets
BATTLE BEAST + MAJESTY28.03.2017HamburgLogo Tickets
BATTLE BEAST + MAJESTY29.03.2017WürzburgPosthalle Tickets
BATTLE BEAST + MAJESTY30.03.2017SiegburgKubanaTickets
BATTLE BEAST + MAJESTY31.03.2017StuttgartWizemannTickets
BATTLE BEAST + MAJESTY01.04.2017CH-WetzikonHall Of FameTickets
BATTLE BEAST + MAJESTY02.04.2017RegensburgEventhall AirportTickets
BATTLE BEAST + MAJESTY07.04.2017LindauVaudevilleTickets
BATTLE BEAST + MAJESTY08.04.2017MünchenBackstage Tickets
BATTLE BEAST + MAJESTY09.04.2017MünsterSputnikhalle Tickets