Online-MegazineFestivals & Live Reviews

INGLORIOUS

London, Gibson Showroom

INGLORIOUS

Glaubt man den britischen Kollegen, werden INGLORIOUS die nächste ganz große Nummer im Hartwurst-Universum. Zwar erscheint das Debütalbum der jungen Rocker erst am 19. Februar, bei einem Presse-Showcase in London hatten wir aber jetzt schon Gelegenheit, die Live-Qualitäten der jungen Band auf Herz und Nieren zu prüfen.

Sollten INGLOROUS für Lampenfieber empfänglich sein, wäre JETZT die Gelegenheit dazu: Vor versammelter internationaler Musikpresse entern die Hardrocker die Bühne und lassen sich kein Fünkchen Nervosität anmerken, als sie zum Album-Opener 'Until I Die' losrocken und ein Parade-Showfeuerwerk abfackeln, das zuvor gefallene Vergleiche mit Bands wie Whitesnake oder Deep Purple durchaus legitim erscheinen lässt.

Ganz so grün hinter den Ohren sind die Jungs mit der Vorliebe für Siebziger- und Achtziger-Rock ohnehin nicht mehr: Frontmann Nathan James röhrte schon bei Uli Jon Roth und dem Trans-Siberian Orchestra ins Mikro, Gitarrist Andreas Eriksson dürfte Crazy-Lixx-Fans noch bestens als Andy Zäta bekannt sein, und Basser Colin Parkinson bekam zusammen mit Schlagzeuger Phil Beaver bereits im zarten Teenager-Alter den ersten Plattenvertrag unter die Nase gehalten. Dementsprechend professionell gehen die Hardrocker auf den Brettern zu Werke, interagieren und posen, als gäbe es kein Morgen, was die rund 35-minütige Vorstellung wie im Flug vergehen lässt. Getragen von Nathans einnehmendem, an eine Mischung aus David Coverdale und Myles Kennedy erinnernden Stimmorgan, lassen es INGLORIOUS mal heftig ('Breakaway'), mal eher bluesig ('Holy Water') angehen und feiern mit den zunehmend mitrockenden Presse- und Musikindustrie-Vertretern eine fette Party am Donnerstagabend.

Dass INGLORIOUS dieses von Natur aus eher skeptische Völkchen mit Leichtigkeit auf ihre Seite ziehen können, sollte für die aufstrebenden Briten Ansporn genug sein, es auf der kommenden Tour mit The Winery Dogs umso heftiger krachen zu lassen. Dieser Auftakt zumindest war mehr als vielversprechend.  



SETLIST INGLORIOUS

Until I Die
Breakaway
High Flying Gypsy
Warning
Girl Got A Gun
Holy Water
Unaware

http://www.inglorious.com/

https://www.facebook.com/WeAreInglorious

 

Pics: Sally Newhouse