RH #98Interview

LORD BANE

Träumen tanzende Tote von MTV?

Buffo kam in der Badewanne. Ähem, zu der Erkenntnis, daß ihn das CD-Debüt der Bostoner LORD BANE an die zwei ersten Scheiben der seligen Crimson Glory erinnert. Das kann jeder, der sich „Age Of Elegance“ reinpfeift, nachvollziehen. Ob sich der selbsternannte Hessenkaiser tatsächlich dem Ritual der Ganzkörperpflege hingibt, darf getrost bezweifelt werden. So genau weiß das jedoch keiner. Am wenigsten Bandkopf Shawn Ames, der jedoch die Geschichte von LORD BANE kennt und kurz aufzeigt.

 

Demnach wurde die Band im Juni ´89 aus der Taufe gehoben, als sich die beiden aus New Orleans stammenden Jugendfreunde Shawn und Wes (Bordeleon, dr.) nach Jahren in Boston über den Weg liefen und beschlossen, zusammen mit Bassist Eric Yawnaway eine Band zu formieren, die mit zwei Demos - von denen das erste noch „real trashy“ klang - auf sich aufmerksam machte. „Age Of Elegance“ war ungleich stärker und wurde auf CD gebannt. Mit all den Vorzügen und Schwächen, die ein Demo nun mal auszeichnen.

"Der ungewöhnliche Sound ist natürlich in erster Linie auf das schmale Budget zurückzuführen, obwohl wir ein ähnliches Resultat angestrebt haben, da wir uns von anderen Bands abgrenzen wollen. Es war schon beabsichtigt, dem Material diesen rauhen Live-Sound zu verpassen, weshalb wir das Album selbst produziert haben. Über irgendwelche Kanäle ist das Tape Mika (Botfeldt - Nordic Metal) in die Hände gefallen, der uns gesigned hat. Hier in den Staaten wird die CD über ein kleineres Label vertrieben."

Auf...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen