RH #95Interview

BELPHEGOR

Der absolute Gipfel!

"Darbringung von Blutopfern, die lebendig zerrissen, zerstückelt und zerteilt werden. Das Martyrium der Todeshochzeit - Materie des höllischen Hasses. Schwärzeste Schwärze des Todes, der lichtlosen Dunkelheit und des Nichts. Die Posaunen, Tanzwut und Totengesänge erreichen ihren Höhepunkt..., das Jahrhundert erneuert sich."

 

Dieses Gedicht stammt aus der Feder des Gitarristen der österreichischen Lärmtruppe BELPHEGOR, Helmut „Chainsaw“. Es bringt die Inhalte der Songs, in denen es um Haß, Tod, Antichristentum und schwarze Romantik geht, treffend auf den Punkt. Der Schöpfer dieser Zeilen gab Antworten auf einige Fragen.

Läßt sich aus diesem Text eine Message ableiten?

"Nein, wir haben keine spezielle Botschaft. Unser Standpunkt ist absoluter Nihilismus. Wir sind gegen das System, die Gesellschaft und den sogenannten Fortschritt. Unser Leben wird immer mehr von materiellen Dingen bestimmt, und 90 Prozent der Leute sind nur noch oberflächliche und intolerante Mitläufer. Das geht uns mächtig auf den Geist. Wir leben in einer kranken Welt, die einer Veränderung bedarf. Wie die aussehen soll, weiß ich aber nicht."

Reden wir über eure Musik. Was sind eure wichtigsten Vorbilder?

"Einflüsse haben wir viele, im Prinzip alles, was extrem ist: Immortal, Dark Throne, Autopsy, Deicide und natürlich Morbid Angel, in deren Vorprogramm wir schon gespielt haben. Andererseits nervt mich dieser ganze melodische und atmosphärische Müll."

Ihr werdet von vielen in die Black Metal-Kiste...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

TESTAMENT + VOMITORY + BELPHEGOR + OKEANOS + SOLSTICE + CRAFT + GUTALAX08.08.2019
bis
10.08.2019
Schlotheim, Flugplatz ObermehlerPARTY.SAN OPEN AIRTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen