RH #285Titelstory

OPETH

DIE DICKSTEN DINGER DES JAHRES - OPETH

Auf den Spuren von Legenden

Zu den hochwertigsten DVD-Veröffentlichungen der letzten Monate zählt mit Sicherheit OPETHs „In Live Concert At The Royal Albert Hall“, auf der die fünf eigenwilligen Schweden eine wunderbare musikalische Rückschau auf 20 Jahre Bandgeschichte betreiben. Aus einem solchen Holz sind Helden für die Ewigkeit geschnitzt.

»Ursprünglich wollten wir uns mit ein paar Freunden in einer Stockholmer Kneipe betrinken und ein paar Songs spielen«, erzählt Bandboss Mikael Åkerfeldt im Interview-Teil der DVD, »denn wir haben nie groß etwas gefeiert. Plötzlich stand die Idee einer kleinen Tour im Raum.«

Sechs Shows unter dem Banner „Evolution XX: An Opeth Anthology“ wurden über den Erdball verteilt.

»Wir wollten in historischen Hallen und Theatern spielen, um es zu etwas Besonderem zu machen. Die Royal Albert Hall in London war als erstes Venue gebucht, eine enorme Hürde, denn vergleichbare Plätze sind eigentlich nicht zu finden. Aber mit der Lichtburg in Essen, einem der ältesten Kinos in Deutschland, und dem Cirkus in Stockholm konnten wir dann doch in sehr netten Orten auftreten.«

Es ist kein Geheimnis, dass OPETH neben ihren schwedischen Death-Metal-Roots vor allem den Progressive Rock der siebziger Jahre verehren. Das Cover der DVD ist deshalb auch eine witzige Verneigung vor Deep Purples legendärer „Concerto For Group And Orchestra“-Aufnahme an selber Stelle.

»Die Royal Albert Hall ist ein massiver, beeindruckender Bau. Du stehst auf der Bühne und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

OPETH + BEHEMOTH + BLUES PILLS + FATES WARNING + D-A-D + EXODUS + CANDLEMASS + ROSS THE BOSS + DIRKSCHNEIDER + ASPHYX + u.v.m.02.06.2017
bis
04.06.2017
Gelsenkirchen, AmphitheaterROCK HARD FESTIVALTickets
RAMMSTEIN + DEEP PURPLE + SCORPIONS + EVANESCENCE + IN FLAMES + FIVE FINGER DEATH PUNCH + ROB ZOMBIE + EMPEROR + ALTER BRIDGE + EUROPE + u.v.m.16.06.2017
bis
18.06.2017
BE-DesselGRASPOP METAL MEETINGTickets
MARILYN MANSON + OPETH + DORO + BLOODBATH + XANDRIA + HELL + BATUSHKA + KATANA + VISIONS OF ATLANTIS + AMON AMARTH + u.v.m.23.07.2017
bis
29.07.2017
SLO-TolminMETALDAYSTickets
EMPEROR + MASTER´S HAMMER + ELUVEITIE + ULCERATE + OPETH + ROTTING CHRIST + PRONG + DECAPITATED + DESERTED FEAR + TSJUDER + u.v.m.09.08.2017
bis
12.08.2017
CZ-Festung JosefovBRUTAL ASSAULTTickets

ReviewsOPETH

SorceressRH #353 - 2016
Nuclear Blast/Warner (56:43)Sir Åkerfeldt geht mal wieder nicht den einfachen, ...
Pale CommunionRH #328 - 2014
Roadrunner/Warner (55:53)Ihr habt kein Problem damit, dass OPETH keine Death-Met...
HeritageRH #293 - 2011
Roadrunner/Warner (57:05) Radikale Stilwechsel nach über 20 Jahren Bandgeschic...
The Candlelight Years
(209:15) Spätestens seit ihren beiden letzten bei Roadrunner veröffentlichten...
WatershedRH #253 - 2008
(55:02) Wer gedacht hatte, auch mit dem prächtigen „Ghost Reveries“ hätte...
The Roundhouse Tapes
(95:21) Diese schick verpackte Doppel-Live-CD ist gewissermaßen ein Abschieds...
Ghost ReveriesRH #220 - 2005
(66:51) Kaum zu glauben, aber OPETH haben sich erneut gesteigert. Das begnadete...
Lamentations
Wenn man mal davon absieht, dass OPETH auf der Bühne nicht gerade die extrovert...
Damnation RH #192 - 2003
(43:21) Wie angekündigt legen die schwedischen Depri-Metal-Kings nur wenige M...
DeliveranceRH #187 - 2002
(61:52) Obwohl ich die stil- und geschmackvoll zwischen Todesblei und Progressi...
Blackwater ParkRH #166 - 2001
(67:14) Im Gegensatz zum letzten Dynamitalbum "Still Life" legen die schwedische...
Still LifeRH #150 - 1999
Ein CD-Päckchen fische ich meist nur dann mit Andacht aus dem Briefkasten und r...
My Arms, Your HearseRH #135 - 1997
OPETH sind ein weiteres typisches Beispiel dafür, daß es in der heutigen Musik...
MorningriseRH #111 - 1996
Ganz schön abgepfiffen, was uns die schwedische Düster-Combo OPETH auf ihrem n...