RH #284ToneZone

PANTERA, DAMAGEPLAN, REBEL MEETS REBEL, HELLYEAH

TONEZONE-SPECIAL - »Schlagzeug spielen ist wie Fahrrad fahren«

Name: Vinnie Paul

Instrument: Drums

Bands: Pantera, Damageplan, Hellyeah, Rebel Meets Rebel

Alter: 46

Vinnie, wie hast du das Schlagzeugspielen gelernt?

»Ich war 15 Jahre alt, als ich mit dem Spielen begonnen habe. Für eine kurze Zeit hatte ich Unterricht an der Snare-Drum, aber das komplette Schlagzeug-Set habe ich mir selber beigebracht. Es gab genügend großartige Schlagzeuger, die mich inspirierten.«

Wer waren und sind diese Idole?

»Es gibt so einige Schlagzeuger, die mir viel bedeuten, u.a. Neil Peart, Mikkey Dee und John Bonham. An erster Stelle steht aber Peter Criss von Kiss. Er inspirierte mich, mit dem Schlagzeugspielen zu beginnen, als ich jung war. Er spielte einfach das Richtige an der richtigen Stelle. Ich bin ein riesiger Kiss-Fan. Das war die erste Hardrock-Band, die ich richtig klasse fand. Einer meiner absoluten Lieblings-Schlagzeuger, die ich etwas später kennenlernte, ist Tommy Aldridge. Als ich ihn zum ersten Mal hörte, war ich wie weggeblasen. Er spielte Dinge mit seinen Füßen, die andere noch nicht mal mit ihren Händen hinbekommen. Wegen ihm kaufte ich mir eine zweite Bassdrum und probierte erstmals Double-Kicks aus. Alex Van Halen darf in dieser Auflistung natürlich auch nicht fehlen. Es ist unglaublich, mit wie viel Leidenschaft und Energie er spielt. Live kommt dabei wahnsinnig viel rüber.«

Braucht man als Anfänger einen Lehrer, oder reichen DVDs und Online-Kurse?

»Das ist egal. Jeder Weg ist gut. Sich alles selber beizubringen, ist genauso...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

HELLYEAH - Unden!ableRH #350 - 2016
Eleven Seven/Warner (45:45)Neulich in Las Vegas: Gelangweilt von nächtelangen P...
HELLYEAH - Blood For BloodRH #326 - 2014
Eleven Seven/Warner (40:02)VÖ: bereits erschienenNatürlich haben HELLYEAH in F...
HELLYEAH - Band Of BrothersRH #303 - 2012
Eleven Seven/EMI (45:22) Kurskorrektur im HELLYEAH-Camp. Zwar nicht ganz so rad...
HELLYEAH - Stampede
Epic/Sony (41:30) Es hat eine Weiterentwicklung im HELLYEAH-Camp gegeben: Etw...
HELLYEAH - HellyeahRH #240 - 2007
Epic/SonyBMG (43:53) Vorhang auf für eine - zumindest in den USA - als Supergr...
REBEL MEETS REBEL - Rebel Meets RebelRH #238 - 2006
(40:25) Gibt es ein größeres Kompliment, als einem Album Zeitlosigkeit besche...
REBEL MEETS REBEL - Rebel Meets RebelRH #231 - 2006
(40:25) Vinnie Paul hat die Arbeit an diesem Album in diversen Interviews als ...
DAMAGEPLAN - New Found PowerRH #202 - 2004
(EastWest) Traurig, aber wahr: Pantera sind endgültig Geschichte. Da kann auch...
PANTERA - Reinventing Hell - The Best OfRH #199 - 2003
(77:03 + DVD) Sie waren eine der kompromisslosesten und brutalsten Bands der Me...
PANTERA - Reinventing The SteelRH #156 - 2000
Jawoll, das ist sie - die optimale Platte, um mal wieder ordentlich Dampf abzula...
PANTERA - Official Live: 101 ProofRH #124 - 1997
Nach mehreren tausend Bootlegs nun also die erste offizielle Live-Scheibe der Ju...
PANTERA - The Great Southern TrendkillRH #109 - 1996
Spätestens seit 'Far Beyond Driven' ist es 'uncool', PANTERA zu mögen - und da...
PANTERA - Far Beyond DrivenRH #83 - 1994
"Far Beyond Driven" ist nicht nur PANTERAs technisch anspruchsvollstes, sondern ...
PANTERA - Vulgar Display Of PowerRH #59 - 1992
Das Cover macht unmißverständlich klar, wo's bei PANTERA musikalisch langgeht:...
PANTERA - Cowboys From HellRH #48 - 1990
Warum zur Hölle man sich mit diesem Release soviel Zeit gelassen hat, weiß kei...
PANTERA - Cowboys From HellRH #43 - 1990
An dieser Band hingen schon immer meine Sympathien. Wer vier Alben auf dem bande...
PANTERA - Power MetalRH #27 - 1988
Jawoll, es gibt sie noch: Der ewige Geheimtip PANTERA liefert auf seinem bandeig...
PANTERA - I Am The NightRH #16 - 1985
Hey you! Stehst du auf Gitarristen wie Van Halen/Malmsteen? Bist du auf die alte...
PANTERA - Projects In The JungleRH #10 - 1984
"Projects In The Jungle" ist bereits die zweite LP von PANTERA. Ihr "Metal Magic...
PANTERA - Cowboys From Hell1990
PANTERA gehörten zu den größten Witzfiguren des Achtziger-Jahre-Metal. Mit mo...