RH #280Interview

STEEL PANTHER

Eine schrecklich nette Familie

STEEL PANTHER spielen seit zehn Jahren jeden Montag auf dem Sunset Strip und sind in Hollywoods Musikszene längst Kult. Wenn Sänger Michael Starr, Gitarrist Satchel, Bassist Lexxi Foxxx und Schlagzeuger Stix Zadinia vor gestandenen Metallern, Alternative-Kids, kreischenden Highschool-Mädels und neugierigen Touristen als Glam-Metal-Parodie Coverversionen und eigene Hits zocken, blüht die Ära der Tigermuster-Spandexhosen und Haarspray-Frisuren wieder auf.

Sind STEEL PANTHER die Retter des Rock - oder am Ende doch nur verhinderte Achtziger-Jahre-Superstars, die nie den Durchbruch schafften, wie es in der Bandbiografie zu lesen ist? Ein Interview mit dem Quartett auf dem Sweden-Rock-Festival soll Klarheit bringen.

 

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, als Glam-Metal-Parodie aufzutreten?

Satchel blickt erstaunt: »Was meinst du mit Parodie? Wir versuchen einfach nur, so heftig wie möglich zu rocken.«

Stix Zadinia mit entrüstetem Gesichtsausdruck: »Damit ist es uns wirklich ernst.«

Satchel: »Es soll ja immer noch Leute geben, die denken, dass wir den Heavy Metal verarschen. Ich habe zum Beispiel gehört, dass Sebastian Bach, der mal bei Great White gespielt hat...«

Michael Starr: »Falsch! Der war bei Skid Row.«

Satchel: »War er nicht auch bei Great White?«

Michael Starr: »Nein, das war Jack White.«

Satchel: »Jack White war bei Great White?«

Stix Zadinia: »Nein, der ist bei den White Stripes. Sebastian Bach war bei Skid Row und Jack Russell...«

Lexxi Foxxx: »Jack Russell ist...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen