RH #278Interview

DISTURBED

Mit Vollgas über den Highway

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von „Indestructible“ bringen DISTURBED mit „Asylum“ demnächst das fünfte Studioalbum ihrer Karriere auf den Markt. Und das fällt mindestens so düster aus wie der Vorgänger aus dem Jahr 2008. Frontmann David Draiman verarbeitet in den Texten persönliche Krisen, denen Gitarrist und Hauptsongwriter Dan Donegan ein sowohl aggressiv-wütendes als auch melodisches musikalisches Bett verpasst hat.

Los Angeles, Anfang Mai 2010. Es ist gerade erst ein paar Tage her, dass DISTURBED den Aufnahmeprozess ihres fünften Albums „Asylum“ in Chicago abgeschlossen haben. Der Mix der neuen Stücke findet in der Stadt der Engel statt. In einem kleinen Studio spielt die Band der angereisten Presse die ersten vier fertig gemischten Songs vor, die einen Vorgeschmack auf das geben, was die Fans im Spätsommer erwartet.

 

Die vier vorgestellten neuen Songs im Einzelnen mit Kommentaren von Gitarrist und Hauptsongwriter Dan Donegan:

 

* ´Another Way To Die´

´Another Way To Die´ ist die eingängigste der vier vorgestellten Nummern und empfiehlt sich als erste Singleauskopplung. Nach einem eher ruhigen Intro mittleren Tempos folgt eine flotte und aggressive Bridge mit einem für DISTURBED typischen, kantigen Stakkato-Rhythmus, bevor der Song mit einem extrem eingängigen und melodischen Refrain überzeugt.

Dan Donegan: »Der Song weist viele für die Musik von DISTURBED typische Merkmale auf. Die Riffs sind heavy, wenngleich das Intro ein wenig anders klingt als sonst. Es...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen