RH #277Interview

AXEL RUDI PELL

Die Rente ist sicher

Da kommt Freude auf: AXEL RUDI PELL ist mit seinem neuen Album „The Crest“ auf einem großartigen dritten Platz in der Rock-Hard-Richterskala gelandet. Sprachlos macht das den Bochumer aber nicht.

»Wow! Das ist für Rock-Hard-Verhältnisse sensationell. Damit hätte ich echt nicht gerechnet«, zeigt sich Axel angenehm überrascht. »Zumal unser letztes Album irgendwo unter ferner liefen gelandet ist, glaube ich.«

„Tales Of The Crown“ war auch nicht ganz so überzeugend. Diese Meinung teilt der durchaus zur Selbstkritik fähige Gitarrist sogar.

»Ich kann nicht genau festmachen, woran es liegt, aber ich finde, dass unser letztes Werk neben unserem Debüt sogar das schwächste Pell-Album war. Beim Komponieren habe ich das nicht gleich gemerkt, und auch als die Platte gerade in den Läden stand, fand ich sie noch cool. Aber für meinen Geschmack haben wir zu sehr mit Rhythmen experimentiert, die wir sonst nicht verwendet haben und die nicht melodisch genug waren. Es klang zwar nicht schlecht, aber es packte einen nicht. Beim Komponieren des neuen Materials habe ich schon gemerkt, dass da etwas in mir brodelt, was Großes erhoffen lässt. Ein bisschen was Größeres als sonst jedenfalls (lacht).«

Das scheinen die Fans ähnlich zu sehen.

»Die Reaktionen sind mehr als gut. Es ist so, wie ich es mir in meinen kühnsten Träumen erhofft hatte (lacht). Ich habe schon vorher gesagt, dass „The Crest“ unsere beste Scheibe ist, und das scheinen andere Leute auch so zu sehen. Es wird schwer, das mit der...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

AXEL RUDI PELL26.04.2018BochumZecheTickets
AXEL RUDI PELL27.04.2018SaarbrückenGarageTickets
AXEL RUDI PELL28.04.2018AschaffenburgColos-Saal Tickets
AXEL RUDI PELL29.04.2018NürnbergHirsch Tickets
AXEL RUDI PELL01.05.2018MünchenBackstage Tickets
AXEL RUDI PELL02.05.2018LudwigsburgRockfabrik Tickets
AXEL RUDI PELL05.05.2018ErfurtMuseumskellerTickets
AXEL RUDI PELL08.05.2018BerlinHuxley´s Tickets
AXEL RUDI PELL09.05.2018HamburgGroße Freiheit 36 Tickets
DEEP PURPLE + AXEL RUDI PELL08.07.2018MönchengladbachSparkassenparkTickets

ReviewsAXEL RUDI PELL

The Ballads VRH #360 - 2017
Steamhammer/SPV (73:59)„Ist das schön, euch einfach mal träumen zu sehen!“...
Game Of SinsRH #344 - 2015
Steamhammer/SPV (65:49) Wo AXEL RUDI PELL draufsteht, ist auch AXEL RUDI PELL d...
Into The StormRH #321 - 2014
Steamhammer/SPV (70:30) „Into The Storm“ reist AXEL RUDI PELL, feiert in di...
Live On FireRH #311 - 2013
(Steamhammer/SPV) Mit dieser sehens- und hörenswerten DVD/CD-Box liefert AXEL ...
Circle Of The OathRH #299 - 2012
Steamhammer/SPV (59:23) AXEL RUDI PELL hat´s wieder getan. Ein Album, zehn Son...
The Ballads IVRH #293 - 2011
Steamhammer/SPV (75:04) Nachdem der erste Teil der Balladen-Reihe von AXEL RUDI...
The CrestRH #276 - 2010
Doch, ihr dürft es ruhig glauben: Auch AXEL RUDI PELL schafft es, bei seinen Pl...
Best Of - Anniversary Collection
Steamhammer/SPV (79:25) Gleich drei Anlässe zum Feiern gibt´s für AXEL RUD...
Tales Of The CrownRH #258 - 2008
Steamhammer/SPV (60:30) Am Songmaterial des neuen PELL-Albums gibt es aus Sic...
Diamonds UnlockedRH #245 - 2007
(55:32) Wer braucht denn ´ne Cover-Scheibe von AXEL RUDI PELL? Junge Hardrock-...
MysticaRH #232 - 2006
(58:09) Bedienungsanleitung für diese CD: 1. Richtig laut aufdrehen! Denn au...
Ballads IIIRH #210 - 2004
(69:48) Natürlich kann man sich fragen, ob eine Zusammenstellung von Balladen...
Kings And QueensRH #202 - 2004
(56:33) Schön, dass man sich auf manche Männer noch verlassen kann. Nein, hie...
Knights LiveRH #186 - 2002
Heimspiel für Axel und seine Ritter! Diese Doppel-CD enthält das Konzert aus d...
Shadow ZoneRH #180 - 2002
Es gibt Dinge, die ändern sich nie. Und Musiker, die eine verlässliche Größe...
The Wizards Chosen FewRH #163 - 2000
Wie viele Hits der blonde Wattenscheider mittlerweile auf dem Gewissen hat, wird...
The Masquerade BallRH #156 - 2000
Nix Neues gibt es aus der Wattenscheider Niederlassung des Blackmore-Fanclubs zu...
The Ballads IIRH #143 - 1999
Nach der Deutschland-Tour im Dezember letzten Jahres läßt es Ex-Steeler-Gitarr...
Oceans Of TimeRH #137 - 1998
Das Atmosphäre-Intro 'Slaves Of The Twilight' will verwirren - ist Axel Ritchie...
MagicRH #121 - 1997
Wie heißen die drei größten Blackmore-Fans unter der Sonne? Antwort: Axel, Ru...
Black Moon PyramidRH #106 - 1996
Wenn Heavy Metal tatsächlich tot sein sollte, dann ist's an der Zeit, daß AXEL...
Made In GermanyRH #97 - 1995
Der "blondgelockte Teeniestar aus Wattenscheid" (copyright: Götz Kühnemund 198...
Between The WallsRH #85 - 1994
PELL hat mal wieder 'ne Kartoffel rausgehauen, die dem Kenner kerniger Hausmanns...
The BalladsRH #76 - 1993
Zugegeben: Das musikalische Schaffen von AXEL RUDI PELL ging mir schon immer wun...
Eternal PrisonerRH #66 - 1992
"Was sagen Sie dazu, daß Sie mehr Geld verdienen als der Bundeskanzler?", beric...
Nasty ReputationRH #51 - 1991
Alle Achtung, diese Steigerung habe ich von Mr. Pell nach seinem guten Erstling ...
Wild ObsessionRH #36 - 1989
Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich vor einigen Jahren im Steeler-P...