RH #274Lauschangriff

AVANTASIA

Gespenster auf dem Dachboden

Man durfte gespannt sein: Lagen zwischen zweiter und dritter Platte von Tobias Sammets Projekt AVANTASIA noch satte fünf Jahre, so stampfte der stets gut gelaunte Edguy-Mastermind nun innerhalb von zwei Jahren gleich zwei vollwertige Alben aus dem Boden, die Anfang April zeitgleich veröffentlicht werden. Dazu kommt die Ankündigung einer erneut beeindruckenden Zahl von hochkarätigen Gastmusikern.

Dementsprechend erwartungsfroh und neugierig wirkt denn auch die Schar europäischer Journalisten, die sich an einem kalten und trüben Januartag in den „Peppermint Park“-Studios in Hannover einfindet, um beide Alben einem ersten Hörtest zu unterziehen. Wie Tobias und der ebenfalls vor Ort anwesende AVANTASIA-Produzent und -Gitarrist Sascha Paeth zähneknirschend zugeben müssen, sind insgesamt sieben Songs noch nicht in vorführreifem Zustand.

»Das ist vor allem meine Schuld«, macht sich Sascha lachend selbst zum Sündenbock. »Ich bin als Produzent einfach zu langsam.«

Doch auch die 15 verbleibenden Songs verlangen dem Hörer einiges ab und vermitteln einen prima Eindruck von der Klasse des Songmaterials. Aus Platzgründen seien an dieser Stelle nur die absoluten Highlights zweier - da lege ich mich auch vorab schon fest - durchweg guter bis sehr guter Platten genannt. Z.B. das von Tobias, Russell Allen und Jorn Lande gemeinsam gesungene ´Wicked Symphony´. Eine starke Midtempo-Nummer mit tollem Ohrwurm-Refrain, die in der zweiten Hälfte sehr heavy wird und mit coolen Instrumental- und...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen