RH #270Interview

GRIFTEGÅRD

Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

Mit ihrem Debütalbum „Solemn. Sacred. Severe“ haben sich GRIFTEGÅRD aus Schweden aus dem Stand ins Spitzenfeld des Doom-Metal-Genres gewuchtet und legen dabei eine emotionale Tiefe an den Tag, wie sie auch fernab der eigenen Szene nur von sehr wenigen Bands so überzeugend dargestellt wird.

Bereits nach wenigen Worten mit Gitarrist und Bandkopf Ola Blomkvist merkt man, dass man es hier nicht mit einem Phrasendrescher oder Wanna-be-Rockstar zu tun hat, der genervt seinen Promoplan abarbeitet, um endlich das erste Bier zu kippen. Der Mann strahlt zunächst eine bedächtige Gelassenheit aus, aber sein stetig umherschweifender Blick beim sorgsamen Abwägen seiner Antworten entlarvt die innere Rastlosigkeit. Neben ihm sitzt Sänger Thomas Eriksson, der sich in den meisten Fällen allerdings darauf beschränkt, zustimmend zu nicken, und nur Wortbeiträge beisteuert, wenn er direkt angesprochen wird.

 

Ola, als du die Band vor vier Jahren ins Leben gerufen hast, stand die musikalische Richtung schon vor dem ersten gespielten Ton unumstößlich fest, oder?

Ola: »Ja. Etwas anderes als Doom stand nicht zur Debatte.«

 

Was ist euer größter musikalischer Einfluss?

Ola: »Das kann man nicht genau sagen. Wir hören alles von Doom über Black Metal bis hin zu Progressive. Es muss nur irgendwie dunkel und heavy sein.«

 

Solche Musik so überzeugend und ehrlich zu spielen, wie ihr es tut, erfordert in meinen Augen gewisse mentale Grundvoraussetzungen. Als Hektiker und Zappelphilipp wird man das wohl...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen