RH #268Interview

U.D.O.

Behaarte Girls

Nach dem umjubelten Auftritt auf dem Bang Your Head dürften U.D.O. mit dem neuen Knaller „Dominator“ locker die Weltherrschaft übernehmen, wie auch die geplanten weltweiten Touraktivitäten bestätigen. Von Ruhestand will Bandchef und Sänger Udo Dirkschneider jedenfalls überhaupt nichts wissen.

Der Frontmann steckt gerade in einem straffen Zeitrahmen aus Auftritten, Tourplanungen und Interviews zum neuen Output. Und vor Kurzem hat man zum Song ´Black And White´ einen Videoclip in Nürnberg gedreht.

»Genau. Aber nachdem wir schon so viele Konzept-Videos gedreht haben, wollten wir mal was anderes machen, haben die Story offen gelassen und das Ganze mit einer Prise Humor gewürzt. Ich habe zum Beispiel eine Girlie-Band hinter mir, die allerdings sehr behaart ist und Bärte hat (lacht). Mit dem Text, in dem es darum geht, dass man manche Dinge im Leben genauer unter die Lupe nehmen und nicht einfach diese Schwarzweiß-Malerei betreiben sollte, hat das nichts zu tun. Am Ende des Clips bekomme ich jedenfalls ein „Metal Heart“ eingepflanzt. Ich glaube, das wird ein lustiges und schönes Video.«

Während man sich an optische Neuerungen herantraute, ist man dem Soundkonzept der früheren Alben treu geblieben.

»Wir haben wieder im Roxx-Studio mit Stefan Kaufmann gearbeitet, weil das mehr oder weniger auf uns zugeschnitten ist. Dort werden kaum andere Produktionen gemacht; insofern fühlen wir uns dort sehr zu Hause.«

Auf der Band-Homepage wird das neue Material als sehr Accept-lastig...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

U.D.O.01.02.2019HeidelbergHalle 02 Tickets
U.D.O.02.02.2019RegensburgEventhall AirportTickets
U.D.O.03.02.2019StuttgartLKATickets
U.D.O.06.02.2019MünchenBackstage Tickets
U.D.O.08.02.2019MemmingenKaminwerkTickets
U.D.O.09.02.2019SchwalmstadtFesthalle TreysaTickets
U.D.O.10.02.2019LeipzigFelsenkellerTickets
U.D.O.12.02.2019BochumMatrixTickets
U.D.O.13.02.2019HannoverCapitolTickets
U.D.O.19.02.2019HamburgGrünspan Tickets
U.D.O.20.02.2019NürnbergLöwensaal Tickets
U.D.O.03.03.2019BerlinKesselhausTickets

ReviewsU.D.O.

SteelfactoryRH #376 - 2018
AFM/Soulfood (58:13)Die Touren unter dem Dirkschneider-Banner mit den alten Klas...
Navy Metal NightRH #340 - 2015
(AFM Records/Soulfood)Himmel hilf, warum denn nur? Ich hätte ahnen können, das...
DecadentRH #333 - 2015
AFM/Soulfood (59:51)Junge, Junge, jetzt will´s Onkel Dirkschneider aber noch ma...
Steelhammer - Live From MoscowRH #326 - 2014
AFM/Soulfood (102:46)Schon wieder ein neues Livealbum? Mit dieser Doppelscheibe,...
SteelhammerRH #313 - 2013
AFM/Soulfood (62:05) Normalerweise geht man bei U.D.O. davon aus, dass mit eine...
Live In SofiaRH #307 - 2012
(AFM/Soulfood) Mitgeschnitten im letzten Jahr während der „Rev-Raptor“-Tou...
CelebratorRH #301 - 2012
AFM/Soulfood (106:40) Zum 25-jährigen U.D.O.-Jubiläum - und zum 60. Geburtsta...
REV-RaptorRH #289 - 2011
PLUSMINUS AFM/Soulfood (51:10) Gute Zeiten für Freunde des klassischen Accept...
DominatorRH #268 - 2009
(45:10) „Uns“ Udo kündigte es ja bereits an - und er hat Wort gehalten: Da...
Mastercutor Alive RH #258 - 2008
ZYX (140:59) Mit der Doppel-CD „Mastercutor Alive" (kommt auch als DVD) leg...
MetallizedRH #248 - 2007
(72:01) Mit dieser Best-of-Scheibe wird uns auch abseits des letzten Geniestrei...
MastercutorRH #241 - 2007
AFM/Soulfood (50:37) Ein derart hartes, modernes und mit Hits gespicktes Album ...
Mission No. XRH #221 - 2005
(47:25) Nachdem die Accept-Sommer-Festivals gelaufen sind und wegen einiger dis...
24/7 EPRH #218 - 2005
(21:20) Der Appetithappen fürs neue Album „Mission No. X“ ist mit gleich d...
ThunderballRH #203 - 2004
(45:52) Kurskorrektur bei U.D.O.: Nachdem das letzte Studioalbum "Man and Mach...
Nailed To Metal - The Missing TracksRH #196 - 2003
(60:07) Da das Repertoire eines U.D.O.-Gigs bekanntlich auch viel Accept-Materi...
Man And MachineRH #179 - 2002
„Man And Machine“ erinnert nicht nur vom Titel her an das zweite U.D.O-Album...
Live In RussiaRH #174 - 2001
Es war Zeit. Zeit für ein U.D.O.-Livealbum. Vier Platten vor der Accept-Reunion...
HolyRH #150 - 1999
Wie schon in den News der letzten Ausgabe zu lesen war, orientiert sich das neue...
No LimitsRH #132 - 1998
Bereits das letztjährige Comeback-Album "Solid" war nicht von schlechten Eltern...
SolidRH #119 - 1997
Eines ihrer Probleme wird die definitive Metalstimme Udo Dirkschneider auch beim...
TimebombRH #49 - 1991
Man kann ja zu Udo Dirkschneider stehen, wie man will, aber man muß anerkennen,...
Faceless WorldRH #37 - 1990
Man könnte es sich einfach machen und behaupten, daß die neue U.D.O. genauso k...
Mean MachineRH #31 - 1989
Mit seinem ersten Solo-Album "Animal House" trat Udo Dirkschneider schon vor Jah...
Animal HouseRH #24 - 1987
Udo Dirkschneiders Ausstieg (Rausschmiß?) bei Accept und die damit verbundenen ...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen