RH #267Interview

BILLY TALENT

»Wir sind die Muppets!«

Die völlig eigenständigen und immens frischen Alternative-Sounds ihrer schlicht „Billy Talent“ und „II“ betitelten Hitalben katapultierten BILLY TALENT in Windeseile an die platinveredelte Genrespitze. Entpuppt sich „III“ jetzt als das erwartete und erhoffte Meisterstück, hätten die Kanadier eine der großartigsten Trilogien der Rockgeschichte kreiert. Doch BILLY TALENT zeigen erstmals in ihrer Karriere Nerven.

Man kann „III“ problemlos schönreden, kann dem Vierer attestieren, erwachsener, reifer und ernsthafter zu klingen, also all die Schubladen öffnen, in denen Platten landen, die ein bisschen enttäuschen, deren Erschaffer man aber trotzdem immer noch ganz doll verehrt. Und natürlich spendiert auch „III“ großartige Songs, die die Konkurrenz umgehend zurück in den Proberaum oder zu einem Day-Job bei McDonald´s jagen. Doch es sind mit dem schon von diversen Livegigs bekannten Überflieger ´Turn Your Back´, der traurig-schönen Pop-Nummer ´Saint Veronika´ und dem schmucken Rocker ´Tears Into Wine´ vor allem die Old-School-BILLY TALENT-Kompositionen (falls man das bei einer noch recht jungen Band schon so nennen darf), die hundertprozentig überzeugen. Denn einige ihrer Trademarks haben die Herren ansonsten weitgehend über Bord geworfen. Speziell die einzigartige Hektik und die ungekünstelten Emotionen sind oftmals einer vorhersehbaren Seriosität gewichen, die z.B. die erste „III“-Single ´Rusted From The Rain´ mit einer erschreckend kurzen Halbwertzeit auszeichnet.

BILLY TALENT...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen