RH #266Lauschangriff

BEHEMOTH

Tomatensuppe ohne Kartoffeln

Das Burn-out-Syndrom, unter dem „The Apostasy“ angeblich litt, war gestern. „Evangelion“, so die frohe Botschaft, ist für Polens Vorzeige-Okkultisten ein Befreiungsschlag. Statt drei Tage verbittert nach dem ultimativen Gitarrensound zu suchen, hieß es im Studio: Plug in und spielen - mit mehr künstlerischer Freiheit denn je.

»Es erfüllt mich mit Stolz, dass wir uns auf dem neunten Album nicht wiederholen, obwohl wir unsere Trademarks haben«, frohlockt Nergal im Zwiegespräch nach der einmaligen Verkostung von sieben neuen Songs im Nuclear-Blast-Büro zu Donzdorf. Weil noch einige Details fehlen - Verzierungen und Chöre -, verlässt der Bandgründer früh und ohne seine verboten heftigen Jägermeister-Red-Bull-Mischungen zu vernichten die Zusammenkunft und fährt ins Hotel: Am nächsten Tag soll in Danzig letzte Hand an den Feinschliff von „Evangelion“ gelegt werden. »Als ich den für die Listening-Session angefertigten Rohmix im Auto gehört habe, bekam ich bei ´Lucifer´ eine Gänsehaut. „The Apostasy“ konnte ich nicht ertragen, ich habe das Album regelrecht zurückgewiesen, und bei „Demigod“ hasse ich den Mix.«

Eine erste Beobachtung: Viele Songs enden abrupt nach einem längeren instrumentalen Auslauf - hieran soll sich auch nichts ändern.

»Die meisten heutigen Extrem-Metal-Alben haben keine Seele, ihnen fehlen Emotionen und Individualität. Derselbe Haarschnitt, dieselben Tattoos und eine Spur besser als Alexi Laiho - na und? Ich liebe Neurosis, Deathspell Omega, Watain - Musik, die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

JUDAS PRIEST + CORONER + PRIMORDIAL + GIRLSCHOOL + DIAMOND HEAD + SHINING + BÖLZER + DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT + ROTTEN SOUND + HECATE ENTHRONED + u.v.m.22.07.2018
bis
28.07.2018
SLO-TolminMETALDAYSTickets
JUDAS PRIEST + AMORPHIS + ARCH ENEMY + BANNKREIS + BELPHEGOR + DESERTED FEAR + DIRKSCHNEIDER + DORO + EPICA + FIREWIND + u.v.m.02.08.2018
bis
04.08.2018
WackenWACKEN OPEN AIRTickets
BEHEMOTH + CARPATHIAN FOREST + DEAD CONGREGATION + PROTECTOR + WHOREDOM RIFE + MINISTRY + SAINT VITUS + BLOOD INCANTATION + ORIGIN + BROKEN HOPE + u.v.m.08.08.2018
bis
11.08.2018
CZ-Festung JosefovBRUTAL ASSAULTTickets
ARCH ENEMY + PARADISE LOST + SEPULTURA + GRAVEYARD + FARMER BOYS + THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA + ALESTORM + AMARANTHE + ANNISOKAY + ANY GIVEN DAY + u.v.m.15.08.2018
bis
18.08.2018
DinkelsbühlSUMMER BREEZETickets

ReviewsBEHEMOTH

Messe NoireRH #371 - 2018
(Nuclear Blast/Warner)„Messe Noire“ titelt die mittlerweile siebte Live-Ver...
BEHEMOTH – DEVIL´S CONQUISTADORSRH #335 - 2015
Lukasz Dunaj(Metal Blade)Die zuvor nur im polnischen Original erhältlich gewese...
The SatanistRH #322 - 2014
Nuclear Blast/Warner (44:17) Die letzten Jahre unseres Titelhelden Nergal sind ...
Evangelion
(42:00) BEHEMOTH profilieren sich erneut als eine der besten extremen Bands im...
Ezkaton
Regain/Soulfood (27:56) BEHEMOTH veröffentlichen ja gerne EPs mit verschiede...
At The Arena Ov Aion - Live Apostasy
Regain/Soulfood (65:35) Im Februar filmten die Extrem-Metaller BEHEMOTH eine Sh...
The Apostasy
Regain/Soulfood (39:54) BEHEMOTH beweisen auch mit ihrem neuesten Opus, dass si...
Demonica
(37:54 & 57:50) In einem edlen Digibook-Schuber präsentieren uns die polnische...
DemigodRH #210 - 2004
(40:49) Mit ihrem siebten Longplayer „Demigod“ vollziehen die Polen BEHEMO...
Conjuration
(29:44) Die ehemaligen Schwarzmetaller aus Polen nähern sich nicht nur stilist...
Here And Beyond
(44:21) Geliebt und gehasst: BEHEMOTH haben in den letzten Jahren alles richtig...
Chaotica - The Essence Of The Underworld
(146:00) Schritt für Schritt werden BEHEMOTH neben Vader zur populärsten osteu...
Thelema.6RH #163 - 2000
Weite Teile der polnischen Black Metal-Szene hassen BEHEMOTH und dissen diese Ba...
SatanicaRH #148 - 1999
Neues Label, neues Glück - das den Polen auch zu wünschen ist, haben sie doch ...
Pandemonic Incantations
Mit ihrem dritten Album erweisen sich die Polen BEHEMOTH als die mit Abstand wic...
GromRH #112 - 1996
BEHEMOTHs Nergal kündigte ja bereits im Vorfeld der Veröffentlichung dieses Al...