RH #266Interview

HARDCORE SUPERSTAR

Nackte auf der Tanzfläche

 

Was die europäische Sleaze-Szene angeht, haben HARDCORE SUPERSTAR mit ihrem aktuellen Album „Beg For It“ mal wieder eindrucksvoll ihren Alleinherrschaftsanspruch unter Beweis gestellt. Und dank des neuen Labels wird nach all den Jahren jetzt auch endlich der Angriff auf Amerika gestartet.

 

 

Drummer Adde meldet sich per Handy aus einem schwedischen Supermarkt, wo er sich gerade in Begleitung seiner Freundin Nicki (Crucified-Barbara-Drummerin) ein Survival-Kit (u.a. Kopfschmerztabletten und Vitaminpillen) für die anstehende Tour zusammenstellt.

»Weil wir jetzt bei Nuclear Blast unter Vertrag sind, werden auch unsere letzten beiden Alben „Hardcore Superstar“ und „Dreamin´ In A Casket“ endlich in den USA veröffentlicht. Im Spätsommer werden wir dann zum ersten Mal in den Staaten auftreten. Dort sind wir für ein Festival gebucht, wo unter anderem Dangerous Toys, Kix und Junkyard spielen. Das Coole ist, dass wir sogar Headliner sind, was auf der anderen Seite den Nachteil hat, dass wir uns in Acht nehmen müssen und den ganzen Tag nichts trinken können, was ziemlich schwierig ist, wenn man so viele coole alte Helden sieht.«

Als wir uns das letzte Mal zum Interview zu „Dreamin´ In A Casket“ getroffen haben, war die komplette Band anwesend, und man merkte, dass hier tatsächlich vier Freunde, die sich seit Ewigkeiten kennen und zusammen aufgewachsen sind, ein cooles, harmonisches und vor allem glaubwürdiges Team bilden. Doch schon wenige Monate später verließ Gitarrist Thomas...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen