RH #264Lauschangriff

DREAM THEATER

Große Klappe und viel dahinter!

Geht man nach dem musikalischen Anspruch, dürfte an DREAM THEATER-Alben bis zur letzten Sekunde gefeilt werden, doch bereits drei Monate vor dem Veröffentlichungstermin ist „Black Clouds & Silver Linings“ im Kasten und wird im heimischen New York vom erschöpften, aber zufriedenen Produzententeam Mike Portnoy (dr.) und John Petrucci (g.) vorgestellt.

Die gemütlichen, über mehrere Etagen verteilten Avatar Studios sind für knappe sechs Monate das Zuhause der beiden Arbeitstiere gewesen, die dem 75-minütigen Opus noch am Tag zuvor den letzten Schliff verpasst haben, jetzt aber mit den Worten »Wir müssen hier raus!« fluchtartig den Raum verlassen, als zartes Regengeprassel den ersten der sechs neuen Songs einleitet. So schlimm klingt ´A Night To Remember´ nun auch nicht! Nach einer Keyboardpassage entwickelt sich der 16-minütige Track immer mehr zu einer brachial-modernen Midtempo-Nummer, die - von zahlreichen Breaks unterbrochen - sämtliche DREAM THEATER-Stärken aufweist, angefangen bei hypnotischen Gitarrenparts, Voice-Effekten und Bombast-Chören bis hin zu Seventies-Einflüssen, dem typischen Gefrickel und dem Mix der klaren, überzeugenden Stimme von James LaBrie sowie den tiefen, hier fast Pantera-artigen Vocals von Portnoy. Ein schönes Erlebnis für alte DREAM THEATER-Fans: Man fühlt sich immerhin teilweise an die Atmosphäre von „Images And Words“ sowie „Awake“ erinnert. Und das kommt nicht von ungefähr, wie John Petrucci später erklärt:

»Der größte Unterschied zu unseren...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsDREAM THEATER

The AstonishingRH #345 - 2016
Sie versuchen es noch mal. Nachdem DREAM THEATER 2011 mit „A Dramatic Turn Of ...
Breaking The Fourth WallRH #330 - 2014
(Roadrunner/Warner)DREAM THEATER-Allessammler haben mittlerweile sieben offiziel...
Live At Luna ParkRH #319 - 2013
DVD des Monats(Eagle Vision/Edel) Kaum ist unser DREAM THEATER-Seziertisch ver...
Dream TheaterRH #317 - 2013
Roadrunner/Universal (68:07)Eigentlich setzen DREAM THEATER ihren auf dem fabelh...
Dream TheaterRH #317 - 2013
Roadrunner/Universal (68:07) Eigentlich setzen DREAM THEATER ihren auf dem fabe...
A Dramatic Turn Of EventsRH #292 - 2011
Roadrunner/Warner (77:05) Auch wenn es Mike Portnoy nicht gerne hören wird: Se...
Black Clouds & Silver Linings (Deluxe Collector´s Ed. Box)RH #268 - 2009
Bei Roadrunner USA für 132 Dollar zu haben, schlägt die umfangreichste Version...
Black Clouds & Silver LiningsRH #266 - 2009
Roadrunner/Universal (75:40) Wegen übertriebener Härte standen DREAM THEATE...
Greatest Hit (...And 21 Other Pretty Cool Songs)RH #252 - 2008
(137:38) Mit „Greatest Hit (...And 21 Other Pretty Cool Songs)“ blicken DRE...
Systematic ChaosRH #241 - 2007
Roadrunner/Warner (78:46) So druckvoll und organisch wie auf „Systematic Chao...
OctavariumRH #218 - 2005
(76:03) „Octavarium“ erreichte uns leider erst einen Tag vor Redaktionsschl...
Live At BudokanRH #210 - 2004
Man merkt dieser Doppel-DVD an, dass die großen Golderfolge des Traumtheaters s...
Live At BudokanRH #209 - 2004
(165:12) DREAM THEATER sind und bleiben eine Band der Superlative - und sie we...
Dream Theater
Beinharte Traumtheater-Fans haben diese beiden Live/Clip/Studioimpressionen/Reis...
Rock Discipline
Hierbei handelt es sich um eine Neuauflage des vor ein paar Jahren erschienenen ...
Train Of ThoughtRH #200 - 2003
(69:24) Man merkt „Train Of Thought“ überdeutlich an, dass DREAM THEATER n...
Six Degrees Of Inner TurbulenceRH #177 - 2002
Nein, DREAM THEATER haben ihr Meisterwerk „Scenes From A Memory“ nicht toppe...
Live Scenes From New YorkRH #176 - 2001
Die meisten DREAM THEATER-Fans werden dieses ultimative Live-Package bereits auf...
Scenes From A MemoryRH #150 - 1999
Jaaaaa!!! Das Wunder ist tatsächlich geschehen!! DREAM THEATER haben es mit ihr...
Once In A LivetimeRH #138 - 1998
Wie war das noch gleich? Vor ein paar Jahren ließen DREAM THEATER verlauten, si...
Falling Into InfinityRH #125 - 1997
Eine neuerliche Revolution ist ausgeblieben. Dieses Album dürfte unter den Fans...
A Change Of SeasonsRH #100 - 1995
Mehr als 20mal ist der 23minütige Titeltrack dieses Silberlings mittlerweile du...
AwakeRH #89 - 1994
Vier Jahre Kompositionszeit hatten DREAM THEATER für ihr barockes Underground-P...
Live At The MarqueeRH #77 - 1993
DREAM THEATER sind Perfektionisten. Auf dieser 45minütigen CD leistet sich die ...
Images And WordsRH #63 - 1992
Man dachte schon, das geniale Debüt von DREAM THEATER, "When Dream And Day...
When Dream And Day UniteRH #31 - 1989
Stellt euch vor, Yngwie und Rising Force-Keyboarder Jens Johansson gründen zusa...
Images And Words1992
Das ist sie: Die Blaupause für alle sinfonischen Progressive Metal-Bands, die i...
When Dream And Day Unite1989
„Diese Platte wird eines Tages mal den Status eines Kult-Albums haben, und DRE...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen