RH #263Interview

DRONE

DRONE - Smalltalk

Hier findet ihr den im Heft angerissenen Smalltalk mit DRONE-Fronter Moritz "Mutz" Hempel.

Ihr habt im Anschluss an euer 2007 erschienenes Debüt schon begonnen an neuen Songs zu werkeln. Warum hat sich die Veröffentlichung von "Juggernaut" so lange hingezogen?

Mutz: Die Scheibe ist schon im Sommer fertig gewesen. Wir mussten aber auf den Release-Termin des Labels warten. Die Veröffentlichung sollte schon im Zuge einer Tour passieren, denn heutzutage eine CD ohne Tour rauszubringen, ist nicht so schlau. Wir haben den Kram jetzt schon livetauglich eingetrümmert und sitzen auf heißen Kohlen.


Wie lange habt ihr an den komplexeren Kompositionen gefeilt?

Mutz: Wir sind das Songwriting in verschiedenen Phasen angegangen. Angefangen haben wir direkt nach der Aufnahme von "Head-On Collision". Wir haben uns dann bewusste Schreibpausen auferlegt, um den Stil zu variieren. Als erstes sind 'Motör-Heavy-Piss-Take' und 'No Pattern', der Crossover-Song, entstanden. Die letzten Nummern waren 'The Set Up' und 'Grow A Storm'.

 
Wer ist bei euch für den Löwenanteil der Kompositionen verantwortlich?

Mutz: Marcelo schreibt die Riffs und wir arbeiten die Arrangements zusammen aus. Für die Gesangslinien bin ich selbst verantwortlich und die Texte schreibe ich mit Martin zusammen.

 
Viele Newcomerbands greifen auf ihrem zweitem Album auf die Kenntnisse ihres alten Produzenten zurück. Warum habt ihr diesmal nicht wieder mit Andy Classen zusammengearbeitet?

Mutz: Wir wollten neue Wege gehen. Wir...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

DRONE + DEMORIA + ARTIRILIUM22.09.2018HannoverSubkulturTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen