RH #262Lauschangriff

MY DYING BRIDE

Mit Pauken, ohne Trompeten

Auf „For Lies I Sire" (VÖ: 20. März) entstauben die britischen Doomdeath-Urgesteine unverhofft wieder die ihren melancholischen Sound einst so prägende Solo-Violine. Im Londoner Büro von Snapper Music stellen sich Weißweinliebhaber Aaron Stainthorpe und das Guinness bevorzugende Gitarristengespann Andrew Craighan und Hamish Glencross der Presse-Inquisition.

Die Inquisition bleibt allerdings aus, denn die Schreiberzunft ist sich einig, dass beim Rückgriff auf die eigenen Wurzeln auch aktuellere Qualitäten der Yorkshire-Romantiker nicht zu kurz kommen. Mit dem teilweise blastenden Black/Death-Metal-Derwisch ´A Chapter In Loathing´, dem überraschend kurzen, eingängigen und gelösten ´Bring Me Victory´ und einigen extremen Doom-Schleichern sind die Extreme auf dem zehnten Album der sterbenden Bräute dabei weiter voneinander entfernt denn je.

Obwohl die Band bekundet, durch illegale Downloads bislang keine Verkaufseinbußen erlebt zu haben - Aaron und Andrew stellen eher die Integritätsfrage an die vermeintlichen Fans -, werden sie kaum an die Erfolge von Wham!, George Michael solo und den Bee Gees anknüpfen. Von ihnen und vielen anderen geschmacklichen Querschlägern hängen Edelmetall-Auszeichnungen im Dutzend an den Wänden des altehrwürdigen Hauses in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Piccadilly.

Wer vermutet, dass die beiden letztjährigen Konzerte der „Peaceville 3" - der britischen Doomdeath-Pioniere Paradise Lost, Anathema und MY DYING BRIDE - das Songwriting maßgeblich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsMY DYING BRIDE

Feel The MiseryRH #341 - 2015
Peaceville/Edel (62:38)Der zweite Frühling von MY DYING BRIDE dauert an, auch w...
The ManuscriptRH #314 - 2013
Peaceville/Edel (27:24) Sieben Monate nach der Veröffentlichung von „A Map O...
A Map Of All Our FailuresRH #306 - 2012
Peaceville/Edel (63:50) Nach dem gleichermaßen gelungenen wie verwirrenden „...
The Barghest O´ Whitby
Peaceville/Edel (27:04) Bevor MY DYING BRIDE so richtig aus dem Tee kommen, ver...
EvintaRH #291 - 2011
Peaceville/Edel (87:15) Vorsicht! Wer ein weiteres typisches Doom-Album der Bri...
The Angel & The Dark River
Zum zwanzigjährigen Bandjubiläum wird eines der wichtigsten und besten Alben d...
Bring Me VictoryRH #272 - 2009
Das Titelstück dieser EP ist bereits vom letzten Album „For Lies I Sire“ be...
For Lies I SireRH #263 - 2009
Peaceville/SPV (59:54) Die herrlich klagende und schluchzende Geige ist nach Ja...
An Ode To WoeRH #254 - 2008
(78:11 + DVD) In puncto Stageacting gehören die Briten MY DYING BRIDE mit ihre...
A Line Of Deathless KingsRH #234 - 2006
(61:08) Es ist immer ein guter Zeitpunkt, um zu trauern! Dieses Motto haben si...
Anti-Diluvian ChroniclesRH #219 - 2005
(226:30) Eigentlich eine ziemliche Frechheit. Erst die unnötigerweise auf zwei...
Songs Of Darkness, Words Of LightRH #202 - 2004
(59:13) Keine Braut stirbt derart schön und anmutig wie die aus dem britischen...
The Voice Of The WretchedRH #182 - 2002
Die britischen Melancholiebolzen haben sich im Laufe der Jahre zu einer immer be...
The Dreadful HoursRH #174 - 2001
Das siebte Studioalbum der Briten startet langsam und bedächtig. Die ersten bei...
Meisterwerk 1RH #164 - 2000
(59:43) Man mag ja von Best-of-Compilations halten, was man will: Irgendwie sind...
The Light At The End Of The WorldRH #150 - 1999
Da waren's nur noch drei von ehemals sechs: Nur noch Aaron Stainthorpe, Ade Jack...
34,788%... CompleteRH #138 - 1998
Alles paßt: Der verregnete Herbst und MY DYING BRIDE sind da, mit sieben Epen ...
Like Gods Of The SunRH #113 - 1996
Ich bin sicher, daß MY DYING BRIDE auch mit dieser Scheibe Chartluft schnuppern...
TrinityRH #102 - 1995
Die Briten lassen sich nicht lumpen. Nach dem Chart-Erfolg veröffentlichen sie ...
The Angel And The Dark RiverRH #96 - 1995
Mit "The Angel And The Dark River" knüpfen die Engländer nahtlos an den Vorgä...
I Am The Bloody EarthRH #81 - 1994
Welten prallen aufeinander. My Dying Bride, die bisher immer den Eindruck hinter...
Turn Loose The SwansRH #78 - 1993
An Mut mangelt es MY DYING BRIDE nun wahrlich nicht. Die als Opener gewählte Nu...
The Thrash Of Naked LimbsRH #71 - 1993
"As The Flower Withers" hat sich in den letzten Monaten zu einem regelrechten Un...
As The Flower WithersRH #62 - 1992
MY DYING BRIDE aus England, die nach einer Debüt-EP ("Symphonaire Infernus Et S...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen