RH #262Lauschangriff

MY DYING BRIDE

Mit Pauken, ohne Trompeten

Auf „For Lies I Sire" (VÖ: 20. März) entstauben die britischen Doomdeath-Urgesteine unverhofft wieder die ihren melancholischen Sound einst so prägende Solo-Violine. Im Londoner Büro von Snapper Music stellen sich Weißweinliebhaber Aaron Stainthorpe und das Guinness bevorzugende Gitarristengespann Andrew Craighan und Hamish Glencross der Presse-Inquisition.

Die Inquisition bleibt allerdings aus, denn die Schreiberzunft ist sich einig, dass beim Rückgriff auf die eigenen Wurzeln auch aktuellere Qualitäten der Yorkshire-Romantiker nicht zu kurz kommen. Mit dem teilweise blastenden Black/Death-Metal-Derwisch ´A Chapter In Loathing´, dem überraschend kurzen, eingängigen und gelösten ´Bring Me Victory´ und einigen extremen Doom-Schleichern sind die Extreme auf dem zehnten Album der sterbenden Bräute dabei weiter voneinander entfernt denn je.

Obwohl die Band bekundet, durch illegale Downloads bislang keine Verkaufseinbußen erlebt zu haben - Aaron und Andrew stellen eher die Integritätsfrage an die vermeintlichen Fans -, werden sie kaum an die Erfolge von Wham!, George Michael solo und den Bee Gees anknüpfen. Von ihnen und vielen anderen geschmacklichen Querschlägern hängen Edelmetall-Auszeichnungen im Dutzend an den Wänden des altehrwürdigen Hauses in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Piccadilly.

Wer vermutet, dass die beiden letztjährigen Konzerte der „Peaceville 3" - der britischen Doomdeath-Pioniere Paradise Lost, Anathema und MY DYING BRIDE - das Songwriting maßgeblich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsMY DYING BRIDE

Feel The MiseryRH #341 - 2015
Peaceville/Edel (62:38)Der zweite Frühling von MY DYING BRIDE dauert an, auch w...
The ManuscriptRH #314 - 2013
Peaceville/Edel (27:24) Sieben Monate nach der Veröffentlichung von „A Map O...
A Map Of All Our FailuresRH #306 - 2012
Peaceville/Edel (63:50) Nach dem gleichermaßen gelungenen wie verwirrenden „...
The Barghest O´ Whitby
Peaceville/Edel (27:04) Bevor MY DYING BRIDE so richtig aus dem Tee kommen, ver...
EvintaRH #291 - 2011
Peaceville/Edel (87:15) Vorsicht! Wer ein weiteres typisches Doom-Album der Bri...
The Angel & The Dark River
Zum zwanzigjährigen Bandjubiläum wird eines der wichtigsten und besten Alben d...
Bring Me VictoryRH #272 - 2009
Das Titelstück dieser EP ist bereits vom letzten Album „For Lies I Sire“ be...
For Lies I SireRH #263 - 2009
Peaceville/SPV (59:54) Die herrlich klagende und schluchzende Geige ist nach Ja...
An Ode To WoeRH #254 - 2008
(78:11 + DVD) In puncto Stageacting gehören die Briten MY DYING BRIDE mit ihre...
A Line Of Deathless KingsRH #234 - 2006
(61:08) Es ist immer ein guter Zeitpunkt, um zu trauern! Dieses Motto haben si...
Anti-Diluvian ChroniclesRH #219 - 2005
(226:30) Eigentlich eine ziemliche Frechheit. Erst die unnötigerweise auf zwei...
Songs Of Darkness, Words Of LightRH #202 - 2004
(59:13) Keine Braut stirbt derart schön und anmutig wie die aus dem britischen...
The Voice Of The WretchedRH #182 - 2002
Die britischen Melancholiebolzen haben sich im Laufe der Jahre zu einer immer be...
The Dreadful HoursRH #174 - 2001
Das siebte Studioalbum der Briten startet langsam und bedächtig. Die ersten bei...
Meisterwerk 1RH #164 - 2000
(59:43) Man mag ja von Best-of-Compilations halten, was man will: Irgendwie sind...
The Light At The End Of The WorldRH #150 - 1999
Da waren's nur noch drei von ehemals sechs: Nur noch Aaron Stainthorpe, Ade Jack...
34,788%... CompleteRH #138 - 1998
Alles paßt: Der verregnete Herbst und MY DYING BRIDE sind da, mit sieben Epen ...
Like Gods Of The SunRH #113 - 1996
Ich bin sicher, daß MY DYING BRIDE auch mit dieser Scheibe Chartluft schnuppern...
TrinityRH #102 - 1995
Die Briten lassen sich nicht lumpen. Nach dem Chart-Erfolg veröffentlichen sie ...
The Angel And The Dark RiverRH #96 - 1995
Mit "The Angel And The Dark River" knüpfen die Engländer nahtlos an den Vorgä...
I Am The Bloody EarthRH #81 - 1994
Welten prallen aufeinander. My Dying Bride, die bisher immer den Eindruck hinter...
Turn Loose The SwansRH #78 - 1993
An Mut mangelt es MY DYING BRIDE nun wahrlich nicht. Die als Opener gewählte Nu...
The Thrash Of Naked LimbsRH #71 - 1993
"As The Flower Withers" hat sich in den letzten Monaten zu einem regelrechten Un...
As The Flower WithersRH #62 - 1992
MY DYING BRIDE aus England, die nach einer Debüt-EP ("Symphonaire Infernus Et S...