RH #262Krach von der Basis

URN

Hellbangers Tampere

 

Die Finnen URN zählen zu den fähigsten Black-Thrashern der zweiten Generation und haben mit „Soul Destroyers“ kürzlich einen neuen Großangriff auf das gutmenschelnde Spießerpack gestartet. Mit durchschlagendem Erfolg.

 

 

Los ging´s mit URN bereits 1994, als man ein erstes Rehearsal-Tape aufnahm, die Band dann aber drei Jahre auf Eis legte, weil zwei Bandmtglieder mit Barathrum beschäftigt waren. Erst 1997 fanden sich URN wieder zusammen, nahmen ein zweites Promo-Tape auf und veröffentlichten 1999 ihr 10-Inch-Vinyl-Debüt. Das erste vollständige Album „666 Megatons“ erschien 2001, entsprach aber überhaupt nicht den Vorstellungen der Band, wie Bassist/Sänger Sulphur erzählt: »Die Aufnahme-Session war das reinste Chaos! Wir mussten das gesamte Album innerhalb von 76 Stunden aufnehmen, was natürlich ein Witz war - zumal es ständig technische Probleme gab. Der Sound ist deshalb ziemlich dürftig ausgefallen und repräsentiert uns nicht wirklich.«

Bedeutend besser war die „Morbid Death“-Mini-LP, die 2004 auf acht Spuren im Band-Proberaum aufgenommen wurde und „bewusst kaputt“ klingt: »Aus Frust wegen der „666 Megatons“-Produktion wollten wir so unprofessionell wie möglich aufnehmen und eine Art Anti-Statement setzen. „Morbid Death“ war ein einziger Schlag in die Fresse!«

Trotzdem erschien „666 Megatons“ zusammen mit einer Bonus-Live-Video-CD (Tampere 2004) noch einmal als Re-Release, nachdem sich URN von ihrem Drummer getrennt hatten.

»Auf der Video-CD spielt noch unser alter...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen