RH #258Interview

PAIN

Schlimmer als der Zweite Weltkrieg

Neues Label, neues Management, neues Album - im Hause PAIN tut sich mal wieder einiges. Ein bestens gelaunter Peter Tägtgren stellte sich an einem strahlenden Spätsommertag unseren Fragen und plauderte über schmerzvolle Erinnerungen und Verfehlungen der Vergangenheit.

Stetig ist der Wandel - eine Redewendung, die bislang immer gut zu PAIN gepasst hat. Peter Tägtgren hat von Anfang an klargemacht, dass es sich hierbei um keine Band im eigentlichen Sinne handelt, sondern um seine experimentelle Spielwiese neben Hypocrisy. Und so tauchten PAIN in permanent wechselnden Besetzungen auf, wandelten sich auch stilistisch von Album zu Album und brachten dem Mastermind kommerziell mehr Erfolg ein als Hypocrisy. Auch wenn sich der Erfolg bislang überwiegend auf Skandinavien beschränkte - eine weitere Konstante in der Historie von PAIN.

»In der Heimat haben es PAIN leichter«, sinniert Tägtgren über den ausgebliebenen großen Durchbruch auf dem Festland. »In Skandinavien spielen die großen Radiosender regelmäßig harte Mucke, während es in Ländern wie Frankreich, Deutschland oder Italien unmöglich ist, kommerzielles Airplay zu bekommen. Zudem hatten wir in der Vergangenheit auch oft Pech mit unseren Labels und Managements, die nicht so gearbeitet haben, wie man sich das wünschen würde.«

Den Kopf hat sich Tägtgren deswegen aber nicht zerbrochen.

»Natürlich hätten wir uns ein bestimmtes Image zulegen können, aber wer mich kennt, weiß, dass ich nicht der Typ bin, der sich gerne in ein...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen